jetzt-versandkostenfrei-bestellen

43,95 € 58,60 €/Ltr.
Inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten

Freigabe ca. im Mai 2018, Lieferzeit ab Freigabe 1 Woche

Artikelnummer: 144095

2014 Château Clerc Milon (Subskription)

5. Grand Cru Classé Pauillac A.C.

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Produktinformationen

Ein Bordeaux wie man ihn sich wünscht! In der Nase dunkle Früchte, Black Currant, Anklänge schwarze Schokolade. Am Gaumen Cassis, Cassis, Cassis,... dazu etwas Erdbeere und Kirsche. Der Cabernet Sauvignon (58% Cabernet Sauvignon, 29% Merlot, 11% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot and 1% Carmenère) macht den Clerc Milon im Vergleich zum d'Armailhac burschikoser und verleiht ihm eine fantastische Struktur sowie einen kraftvollen Körper. Er spielt offen mit seinen betörend schmelzigen Tanninen. Top-Pauillac 2014! (92-93 Punkte)


Wine Spectator: 91-94 Punkte
Delightfully plump and juicy, with a core of fresh plum, blackberry and cherry fruit, lined with alder and dark tea notes. A long iron note is well-buried, and there's more flesh here than in the d'Armailhac, with the tannins feeling rounder and more supple. Should be delicious. Tasted non-blind.—J.M.


Wine Advocate (Neal Martin): 90-92 Punkte
The Château Clerc-Milon 2014 contains less Merlot than usual as the old vines produced just 15 hectoliters per hectare. The blend consists of 58% Cabernet Sauvignon, 29% Merlot, 11% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot and 1% Carmenère. Like the d’Armailhac '14, there is a sense of opulence on the nose, ripe blackberry intermingling with black olives. The palate is rich and quite tangy on the entry. This is a “full-on” Clerc-Milon, quite extravagant in the context of the vintage, not a shy Pauillac, perhaps due to that expressive old vine Merlot? There is a pinch of soy on the finish that continues onto the aftertaste. Feisty Clerc-Milon for those who want a bit of va-va-va-voom in their Pauillac.
Trinkreife: 2019-2038 


Decanter: 17,5/20 Punkte (91/100 Punkte)
More briary, robust and structured than its stable mate d'Armailhac. Impressive vineyard depth – a serious Pauillac on top form.
Trinkreife: 2020-2035


James Suckling: 91-92 Punkte


Weinwisser (René Gabriel): 18/20 Punkte
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Fein würziges, blaubeeriges Bouquet, in gewisser Weise erinnert dieser Clerc-Milon in der Nase an einen wunderschönen, chilenischen Cabernet, weil er feine Eukalyptusspuren in sich birgt. Im Gaumen Black Currant, mit einer schönen Ration Fleisch bestückt, die gut stützenden Tannine sind bereits etwas angerundet. Das ist heuer ein ganz grossartiger Pauillac-Value! Drei Mal verkostet. 
Trinkreife: 2022-2047 


Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Château Clerc Milon

Château Clerc Milon

Auch das Château Clerc Milon zählt zu einer der Errungenschaften des Baron Philippe de Rothschild. In unmittelbarer Nachbarschaft zu Lafite und Mouton befinden sich die 40 Hektar Weinberg. Das erstklassige Terroir der berühmten Médoc-Region spiegelt sich auch in den Weinen des Château Clerc Milon wieder.

Mehr Informationen

Schreiben Sie eine Bewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Château Clerc Milon

Erzeuger
Château Clerc Milon - geprägt vom erstklassigen Terroir
Land
Frankreich
Rebsorte
Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Carmenère, Merlot, Petit Verdot
Farbe
Rot
Inhalt
0,75 l
Region
Bordeaux, Pauillac
Trinktemperatur
16-18°C °C
Allergene
enthält Sulfite
Anschrift Produzent
Château Clerc Milon
rue du Calvaire, Lieu dit Mousset
33250 Pauillac
schließen
Treten Sie in Kontakt mit uns Seien Sie immer auf dem aktuellen Stand!
Folgen Sie uns und tauschen Sie sich mit uns aus:
Ihre persönliche Weinberatung Lassen Sie sich von unseren Weinexperten beraten!
Bequem & unverbindlich Ihren Telefontermin abstimmen: