jetzt-versandkostenfrei-bestellen

56,50 € 75,33 €/Ltr.
Inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten

Freigabe ca. im Mai 2018, Lieferzeit ab Freigabe 1 Woche

Artikelnummer: 142012

2015 Château Clerc Milon (Subskription)

5. Grand Cru Classé Pauillac A.C.

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Produktinformationen

Wie der Château Mouton Rothschild war Château Clerc Milon eine Wucht! Cabernet Frucht und Würze, fleischige Tannine und Mineralität sind perfekt verwoben. Unheimlich druckvoll, sehr reif und tief in seinem Wesen bleibt er ewig am Gaumen! Gibt auf dem linken Ufer mit dem Alter Ego von Château Palmer und Château Malescot St. Éxupery ein hervorragendes Sieger-Trio in der Preisklasse um 50 Euro ab. (93-94 Punkte)


Wine Advocate: 91-93/100 Punkte 
The 2015 Clerc Milon is a blend of 51% Cabernet Sauvignon, 34% Merlot, 13% Cabernet Franc, and 1% each of Petit Verdot and Carmenère, raised in 55% new oak. It has a highly perfumed bouquet with scents of small black cherries, graphite, touches of incense and wilted violets. This is a very extravagant bouquet for Clerc-Milon that wants to make an early impression. The palate is medium-bodied with fine-grain tannin, more expressive and delineated than the 2015 d'Armailhac, the finish beautifully focused with that graphite seam coming through on the sustained finish. This is potentially an outstanding Clerc-Milon, though it will need a decade in bottle to show its true potential. 
Trinkgenuss: 2023 bis 2045 


Weinwisser (Rene Gabriel): 17/20 Punkte
51% Cabernet Sauvignon, 34% Merlot, 13% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot, 1% Carmenère. Also ist das einer der ganz wenigen Fünfrebsortenblends im Bordelais. Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Das Nasenbild zeigt einen mittleren Druck, recht viel blaubeerige Frucht aber auch florale Züge aufweisend, das Ganze ist mit einer schönen Cabernetwürze versehen. Im Gaumen feinfleischig, stützende Adstringenz, dezent kernige Noten im Extrakt zeigend, angenehmes Finale. Kann noch zulegen. Diesmal hat mir der d´Armailhac aus dem gleichen Haus -
zumindest in der Primeurphase - besser gefallen.
Trinkgenuss: 2024 bis 2042 


Wine Spectator: 89-92/100 Punkte 
"Offers a rounded, juicy feel, with cherry and black currant fruit moving along, backed by sweet tobacco notes and a flicker of anise. Pure and fresh." 


James Suckling: 94-95/100 Punkte
"This is super fine textured with ultra-polished tannins. Full body, blackberry, blueberry and dark chocolate. Long and refined." 


Decanter: 93/100 Punkte 
Fuller than its stablemate d’Armailhac, showing more black fruits and a broader palate, but the same silky richness is there – a hallmark of big brother Mouton. Has great depth for the future. 
Trinkgenuss: 2021 bis 2040 


Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB

Château Clerc Milon

Château Clerc Milon

Auch das Château Clerc Milon zählt zu einer der Errungenschaften des Baron Philippe de Rothschild. In unmittelbarer Nachbarschaft zu Lafite und Mouton befinden sich die 40 Hektar Weinberg. Das erstklassige Terroir der berühmten Médoc-Region spiegelt sich auch in den Weinen des Château Clerc Milon wieder.

Mehr Informationen

Schreiben Sie eine Bewertung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

2015 Château Clerc Milon (Subskription)

Erzeuger
Château Clerc Milon - geprägt vom erstklassigen Terroir
Land
Frankreich
Rebsorte
Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Carmenère, Merlot, Petit Verdot
Farbe
Rot
Inhalt
0,75 l
Region
Bordeaux, Pauillac
Trinktemperatur
16-18 °C
Allergene
enthält Eier, Sulfite
Anschrift Produzent
Château Clerc Milon
rue du Calvaire, Lieu dit Mousset
33250 Pauillac
schließen
Treten Sie in Kontakt mit uns Seien Sie immer auf dem aktuellen Stand!
Folgen Sie uns und tauschen Sie sich mit uns aus:
Ihre persönliche Weinberatung Lassen Sie sich von unseren Weinexperten beraten!
Bequem & unverbindlich Ihren Telefontermin abstimmen: