Rebsortenvielfalt

Weingut von Othegraven - Grandiose Renaissance

Das Weingut Maximilian von Othegraven wurde im frühen 16. Jahrhundert gegründet. Es liegt überaus romantisch auf der rechten Saarseite gegenüber dem Dorf Kanzem und ist von einem Park mit äußerst seltenem Baumbestand umgeben.

Seit 1805 ist es im Besitz der Familie von Othegraven. Unter der Führung von Heidi Kegel, die das Weingut 1995 von ihrer Tante Maria von Othegraven übernommen hat, erlebte das Weingut eine grandiose Renaissance, der Gault Millau fühlt sich gar an seine glorreichen 60er und 70er Jahre erinnert. Der kompromisslose Qualitätsanspruch des Hauses spiegelt sich besonders eindrucksvoll in der mineralischen Dichte und feinfruchtigen Würze der Rieslinge vom Altenberg, einen der „ganz großen“ deutschen „Grand Crus“, wider.


Im Frühjahr 2010 hat Frau Kegel das Ruder an niemand geringeres als Günther Jauch, ein Othegraven großmutterlicherseits, weitergegeben, der die mehr als 200-jährige Familientradition fortführt. Deutschlands beliebtester Fernsehmoderator fühlt sich Kegels Werk nach eigener Auskunft sehr verpflichtet. Seine Energie und Strahlkraft verbunden mit der Erfahrung von Gutsdirektor Andreas Barth, der bereits seit einiger Zeit im Keller verantwortlich zeichnet, lassen auch in den nächsten Jahren Großes aus Kanzem erwarten.

Weine von Weingut von Othegraven
  1. 7,50 € 10,00 €/Ltr.
    Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Nicht verfügbar.


    nicht verfügbar
schließen
Treten Sie in Kontakt mit uns Seien Sie immer auf dem aktuellen Stand!
Folgen Sie uns und tauschen Sie sich mit uns aus:
Ihre persönliche Weinberatung Lassen Sie sich von unseren Weinexperten beraten!
Bequem & unverbindlich Ihren Telefontermin abstimmen: