330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 0,99 € Versandkosten

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2012 Piper-Heidsieck Champagner Brut Vintage
Best Champagne House
BWW
94
Falstaff
2012

2012 Piper-Heidsieck Champagner Brut Vintage

Champagne AOP – in attraktiver Geschenkverpackung
49,95 €

66,60 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
Ein strahlend goldener Farbton mit delikatem Prickeln. In der Nase ein lebendiges und präzises Bukett mit blumigen Aromen von Weißdorn, Kirschbaumblüten und Aprikosen. Am Gaumen präsentiert er sich elegant und frisch mit Aromen von Clementinen.
Empfehlung
Perfekt zu Schalentiergerichten, Gambas und Hummer.
Beschreibung

Der 2012 Vintage Brut von Piper-Heidsieck ist das ideale Geschenk für Ihre Liebsten zu jedem Anlass. Lassen Sie sich von seinem strahlend goldenem Farbton und seinen delikat prickelnden, feinen Bläschen begeistern. Sein Bukett ist fantastisch blumig, mit Aromen von Weißdorn, Kirschbaumblüten und Aprikosen. Im Geschmack präsentiert er sich ebenfalls elegant und frisch und zeigt Aromen von Clementine, gefolgt von einem angenehmen Finish mit leicht würzigen Noten.

Das Champagnerhaus Piper-Heidsieck wird nach wie vor von Familienhand gehalten. Das Unternehmen zählt zum erlesenen Kreis der Grandes Marques und rangiert weltweit unter den größten Champagnermarken. Zu diesem Erfolg hat auch der Kellermeister Régis Camus beigetragen. 2013 wurde er bereits zum achten Mal auf der International Wine Challenge in London zum »Sparkling Wine Maker of the Year« gekürt. Seit Ende 2018 erfreut sich das Champagner-haus über einen neuen und hochqualifizierten Önologen namens Émilien Boutillat. So tritt eines der vielversprechendsten jungen Talente der Branche in die Fußstapfen von Régis Camus.

Sichern Sie sich diesen hochwertigen 2012 Vintage Brut von Piper-Heidsieck jetzt in der attraktiven Geschenkverpackung !

Auszeichnungen
Best Champagne House
BWW
Best Champagne House Medaille von The Best Wine of the World Competition

Best Champagne House of the World 2021.

The Best Wine of the World Competition

Der BWW-Wettbewerb - The Best Wine of the World Competition - ist der größte und härteste Weinwettbewerbs der Welt. Nur ca. 1% der beteiligten Weine erhalten Auszeichnungen, nachdem vorher millionenfach abgestimmt wurde.

94
Falstaff
2012
94 Punkte von Falstaff 2012

»Elegantes Bouquet mit feinen Noten von allerlei Zitrusfrüchten, grünem Apfel und Kiwi. Dazu hefige Anklänge, Buttertoast und nussige Noten sowie Honig. Komplex. Am Gaumen eine Perlage, elegant, frische Säure, frisches Kernobst, Orange, gelbe Früchte, langer, mineralisch anmutender und mit hefigen sowie nussigen Noten gespickter Abgang.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.  

Daten & Fakten

Farbe

weiss

Geschmack

Trocken

Land

Frankreich

Region

Champagne

Rebsorten Auflistung

Chardonnay, Pinot Noir

Trinktemperatur

6-8 °C

Passt zu

Vegetarisch, Meeresfrüchte, Käse, Fisch

Alkoholgehalt

12 % vol

Restzucker

0 g/l

Gesamtsäure

0 g/l

Verschlussart

Naturkork

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Champagner

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Compagnie Champenoise PH-CH. Piper Heidsieck

Anschrift

12, allée du Vignoble F-51100 Reims

Artikelnummer

104983

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Piper-Heidsieck

Das Champagner-Haus Piper-Heidsieck blickt auf eine sehr lange Tradition zurück, die ihren Ursprung bereits im Jahre 1785 hat. Der gebürtige Westfale Florenz-Ludwig Heidsieck hatte damals die Vision, einen Champagner herzustellen, der einer Königin gerecht würde. Dass dies in seiner Heimat nicht möglich war, erkannte Heidsieck schnell und siedelte nach Reims über. Jahre später hatte er es geschafft – er kredenzte Frankreichs Regentin Marie-Antoinette einen Champagner, dem sie sogleich verfallen war.

mehr erfahren