330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 0,99 € Versandkosten

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2020 Bouchard Père & Fils La Vignée Chardonnay
Meine Empfehlung
90
James Suckling
2020

2020 Bouchard Père & Fils La Vignée Chardonnay

AOP

2 Kundenmeinungen

18,95 €

25,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Experten-Empfehlung

»Mit seinem goldgelben Glanz und feinen Fruchtaromen von Birne, Ananas und Zitrusfrüchten ist dieser Chardonnay ein schöner Einstiegs-Burgunder. Die Holznoten sind zurückhaltend, das Preis-Genuss-Verhältnis ist exzellent.«

»Mit seinem goldgelben Glanz und feinen Fruchtaromen von Birne, Ananas und Zitrusfrüchten ist dieser Chardonnay ein schöner Einstiegs-Burgunder. Die Holznoten sind zurückhaltend, das Preis-Genuss-Verhältnis ist exzellent.«

Ulrich Breitenstein

Kundenberatung

Beurteilung
leuchtendes Gelb mit grünen Reflexen, elegante Nase mit zarter blumiger Note; angenehme Säure, viel Charme im Abgang
Empfehlung
zu Pastete, Schnecken, Kalbsfleisch und Hühnerfrikassee, feinen Fischgerichten mit nicht zu stark gewürzten Saucen und zu Ziegenkäse
Beschreibung

Der französische Weißwein Bouchard Chardonnay »La Vignée« zeigt eine schöne Nase mit Aromen von Honigmelone, Ananas, Birne und Brioche. Am Gaumen füllig, frisch mit feinstem Schmelz und mineralischen Anklängen - finessenreich und langanhaltend.

Als Einstieg in die Weinkunst des Burgund ist der beeindruckend elegante »La Vignée« aus 100% Chardonnay perfekt geeignet. Mit seiner zugänglichen Art gelingt ihm spielend leicht die Hinführung zu den großen Weinen des Burgund. Dabei präsentiert er sich als frischer und jugendlicher Wein mit einer eleganten Nase voll zartblumiger Noten. Das aromatische Bukett setzt sich in einem runden, seidigen Gaumen fort, an dem sich ein charmantes Spiel von Frucht und Säure offenbart. Wir empfehlen, diesen delikaten französischen Weißwein jung zu trinken, um ganz in den Genuss seiner Frische zu kommen. Am besten harmoniert er mit feinen Fischgerichten und nicht zu stark gewürzten Saucen.

Auszeichnungen
90
James Suckling
2020
90 Punkte von James Suckling 2020

»This very solid Burgundian chardonnay has a generous body that's well filled out with lemon curd character. Bright apple and pear notes develop on the nose with a little aeration in the glass. Nice balance of creaminess and lemony freshness at the forthright finish. Made from bought-in grapes from all three Cotes. Drink or hold.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

Meinungen
Produktbewertungen

Hat uns sehr gut gefallen. Ein genialer Wein. Hervorragend zum Fischmenü. Werden unseren Vorrat wieder auffüllen.

Jürgen Bredehöft, 11.01.2023


Hat uns sehr gut gefallen. Ein genialer Wein. Hervorragend zum Fischmenü. Werden unseren Vorrat wieder auffüllen.

Jürgen Bredehöft, 11.01.2023

Daten & Fakten

Farbe

weiss

Geschmack

Trocken

Land

Frankreich

Region

Burgund

Rebsorten Auflistung

Chardonnay

Trinktemperatur

10-12 °C

Passt zu

Vegetarisch, Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein

Alkoholgehalt

12.5 % vol

Restzucker

1.8 g/l

Gesamtsäure

5.2 g/l

Verschlussart

Naturkork

Lagerfähigkeit

bis zu 4 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite,Milch,Eier

Produkttyp

Weißwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Bouchard Pere & Fils

Anschrift

Rue Saint-Vincent F-21420 Savigny-Les-Beaunes

Artikelnummer

102204

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Bouchard Père & Fils

Im Jahr 1731 beginnt der aus Dauphin stammende Tuchhändler Michel Bouchard mit seinem Sohn Joseph mit dem Weinhandel. Von den Böden des Burgunds begeistert, lassen sie sich in Volnay nieder. Als das revolutionäre Frankreich im Jahr 1791 die nationalen Besitze zum Verkauf freigibt, sehen die Bouchards eine günstige Gelegenheit, ihre ersten Weinberge zu erwerben. Erfolgreich kaufen sie dann im Jahr 1810 das Schloss von Beaune und wandeln die Bastion zu Weinkellern um.

mehr erfahren