Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2016 Château Grand Puy Lacoste
97
James Suckling
2016
19/20
Weinwisser
2016
94
Wine Spectator
2016

2016 Château Grand Puy Lacoste

5. Grand Cru Classé Pauillac A. C.
105,00 €

140,00 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 4-6 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
Feine Tannine und fruchtige Noten von Brombeere, dazu gesellen sich Anklänge Zedern-Noten und würzige Nuancen. Das erinnerungswürdige Finale mit einem Charakter von süßem Tabak und Milchschokolade geben diesem Wein das besondere Etwas.
Empfehlung
Passt sehr gut zu jeglichen Fleischgerichten.
Beschreibung

Klassisch elegant

Ein reines Vergnügen - wieder auf Château Grand-Puy-Lacoste! Traumhaft verschwenderische Fruchtnoten gepaart mit klassischer Eleganz. Viel Druck, ganz frisch mit viel Zug und Finesse. Dazu eine mächtige Fülle und höchste Konzentration am Gaumen. 2016 ist ein MUST BUY »G-P-L«!

Im Glas überzeugt dieser Rotwein bereits mit mit süßlichen Beerennoten, Rosenholz und Veilchen. Am Gaumen hält die Überzeugung an: weiterhin rote Beeren, opulente Frucht, körperreich und viel Tannin das in einem langen und eleganten Finale endet.

James Suckling: 97/100 Punkte "A neoclassical edition of Grand-Puy-Lacoste, this has cedar, graphite, deeply integrated cedar and spicy-oak influence and a very fresh array of ripe blackberries, dark cherries and cassis. The palate is so seamless. It builds beautifully and delivers a long, seamless array of perfectly ripe dark fruit, swathed in fine, firm, ascending layers of tannins. As good as we have seen in recent vintages, this is a star of the vintage."

Auszeichnungen
97
James Suckling
2016
97 Punkte von James Suckling 2016

»A neoclassical edition of Grand-Puy-Lacoste, this has cedar, graphite, deeply integrated cedar and spicy-oak influence and a very fresh array of ripe blackberries, dark cherries and cassis. The palate is so seamless. It builds beautifully and delivers a long, seamless array of perfectly ripe dark fruit, swathed in fine, firm, ascending layers of tannins. As good as we have seen in recent vintages, this is a star of the vintage. Try from 2024.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

19/20
Weinwisser
2016
Weinwisser

Das führende deutsche Wein- und Verkostungsmagazin ist bekannt für seine unabhängigen und kompetenten Weinkritiken und das schon mehr als 25 Jahre.

94
Wine Spectator
2016
94 Punkte von Wine Spectator 2016

»A lively style, with lots of briar and tobacco notes out front, backed by punchy plum and black currant paste flavors. Has a shot of sweet tobacco lining the finish, with echoes of savory and hints of iron giving this range and length. Best from 2023 through 2038. 10,000 cases made. «

Wine Spectator

Das US-Magazin gehört zu den weltweit einflussreichsten Weinpublikationen. Renomierte Weinjournalisten und erfahrene Weinkritiker liefern hier zahlreiche Verkostungsnotizen.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Unterregion 1

Pauillac

Rebsorten Auflistung

Merlot, Cabernet Sauvignon, CabernetSauvignon

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château Grand-Puy-Lacoste

Anschrift

BP 82 - 33250 Pauillac

Artikelnummer

143024

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Château Grand-Puy-Lacoste

Weitläufige Weinberge, ein einsam gelegenes Château und eine liebvolle Familie. Das alles wird in dem Château Grand-Puy-Lacoste vereint. Die Familie Borie ist schon seit 1978 stolzer Besitzer des Weingutes auf dem »Bages-Plateau« und gleichzeitig auch des Château Ducru Beaucaillou. Zunächst gehörte das Weingut seinem Vater und Francois-Xavier Borie war der technische Leiter des Châteaus Grand-Puy-Lacoste. Erst 2003, nach dem Tod seines Vaters, erbte Francois das Château. Seither führt er das Unternehmen und steigert das Niveau der produzierten Weine Jahr für Jahr- und das ebenso erfolgreich wie sein Vorgänger, denn seit Ende der 80er Jahre werden hier Pauillacs vinifiziert, die an die absolute Spitze heranreichen.

mehr erfahren