Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2018 CHÂTEAU L'ANGELUS (SUBSKRIPTION)
97
Falstaff
2018
99-100
James Suckling
2018
97-100
Wine Advocate
2018

2018 CHÂTEAU L'ANGELUS (SUBSKRIPTION)

1. GRAND CRU CLASS A SAINT-MILION A.C.
349,90 €

466,53 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel nicht verfügbar



Beschreibung

Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB

Auszeichnungen
97
Falstaff
2018
97 Punkte von Falstaff 2018

»Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zart mit Kardamon unterlegte dunkle Beerenfrucht, Anklänge von reifen Pflaumen, ein Hauch von Feigen, tabakiger Touch. Kraftvoll, reife Herzkirschen, seidig-schokoladige Textur, präsente, tragende Tannine unterlegt, gute Frische, bleibt haften, verfügt über Länge, sicheres Entwicklungspotenzial.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

99-100
James Suckling
2018
99-100 Punkte von James Suckling 2018

»This shows beautifully sensibility of generous fruit and soft and velvety tannins with an undertone of chocolate and cedar. Full-bodied, pure and supple with a direct delivery of vibrant fruit and real terroir expression. Savory at the end with hazelnut and crunchy-seed flavors. Reality check here. Incredible fruit quality.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

97-100
Wine Advocate
2018
97-100 Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2018

»This year we have slightly less Cabernet Franc in the blend because we are only using the oldest vines, planted by my grandfather, as a tribute,” Stéphanie de Boüard-Rivoal said. “These are 60- to 80-year-old Cabernet Franc vines.” From 2018, 10% of the entire Angélus crop will be aged in large oak foudres. “These produce tighter, more perfumed, brighter wines from less oxygen exposure,” Stéphanie commented. The 2018 Angélus is blended of 65% Merlot and 35% Cabernet Franc, to be aged 18-22 months in barriques, 100% new, plus two new foudres. Deep garnet-purple in color, it slips slowly, sensuously out of the glass with beautiful black raspberries, kirsch, warm plums and red roses scents, building in intensity to reveal chocolate-covered cherries, raspberry coulis, black tea, woodsmoke and powdered cinnamon notions with a waft of black olives and charcuterie. Medium to full-bodied, the palate delivers a wonderfully profound, multilayered, seamless experience of red and black fruits intertwined with earth, spice and floral notions and framed by exquisitely ripe, satiny tannins, finishing with amazing freshness and length. Incredibly, finely, expertly, seamlessly knit. Stunning.«

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker ist wohl der einflussreichste Weintester der Welt, der Papst der Wein-Kritiker. Der Wein-Guru dominierte mit seinem 100 Punkte Bewertungssystem die 80er und 90er der Weinkritiken. Seine Beschreibungen bestehen jedoch nicht nur aus Punkten auch Verkostungsnotizen sind dem amerikanischen studierten Juristen wichtig.

18
Vinum
2018
18 Punkte von Vinum 2018

»Hervorragend, nicht weil er mehr Konzentration oder Extrakt besitzt als andere, sondern weil er mit Tiefe und Rasse aufwartet, mit Präzision und fruchtig-würziger Aromatik. 2022 bis 2045«

Vinum

Das schweizer Magazin für Weinkultur veröffentlichte bereits einen deutschen Weinguide. Dabei wurden über 1.000 der besten Winzer Deutschlands getestet.

19,5/20
Weinwisser
2018
19,5/20 Punkte von Weinwisser 2018

»65?% Merlot, 35?% Cabernet Franc. Sattes Purpurgranat mit aufhellendem Rand und violetten Reflexen. Ein erhabenes Bouquet mit reifem Cassis, Brombeeren und dunklen Röstnoten. Im zweiten Ansatz dunkle Pflaumen, Fliedernoten, Lakritze und Mokka. Am Gaumen eine opulente Delikatesse, die durch Finesse aber auch Kraft beeindruckt, mit dichtem, reifem Tanningerüst und seidiger Textur. Im nicht enden wollenden, sehr aromatischen Finale mit blauen und schwarzen Beeren sowie exotischen Gewürzen. Ein grosser Angélus, der es in der idealen Flaschenreife zur Maximalnote schaffen kann. Trinken 2028 bis 2060«

Weinwisser

Das führende deutsche Wein- und Verkostungsmagazin ist bekannt für seine unabhängigen und kompetenten Weinkritiken und das schon mehr als 25 Jahre.

96-98
Wine Enthusiast
2018
96-98 Punkte von Wine Enthusiast 2018

»Barrel Sample. This is a dense, smoky wine, packed with ripe tannins and a line of fresh acidity that forms a fine contrast. It's a great wine that is rich in tannins while keeping elegance and finesse.«

Wine Enthusiast

Das 1979 gegründete amerikanische Weinmagazin und veröffentlicht Bewertungen von namenhaften Kritikern.

95-98
Wine Spectator
2018
95-98 Punkte von Wine Spectator 2018

»Very gutsy in feel, with lots of tobacco leaf, loam and espresso notes swirling around a core of steeped black currant and warm fig fruit flavors. The muscular finish is a jumble right now, but there's ample acidity coiled within. A wine that clearly wants to stand out from the pack.«

Wine Spectator

Das US-Magazin gehört zu den weltweit einflussreichsten Weinpublikationen. Renomierte Weinjournalisten und erfahrene Weinkritiker liefern hier zahlreiche Verkostungsnotizen.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Unterregion 1

Saint-Émilion

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

14 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite, Ei

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château Angélus

Artikelnummer

153273

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.