Mehrwertsteuer-Vorteile

Château La Fleur Pétrus - Klein aber fein

Im Jahre 1952 erwarb die berühmte Weinhandels-Firma Moueix, unter anderem Besitzer von Pétrus und Trotanoy, das Weingut. Die Weinberge wurden 1956 völlig neu bestockt, nachdem ein sehr kalter Winter die Reben zerstört hatte. 

Der Barrique-Keller des La Fleur Petrus

In den letzten Jahrgängen sind sehr gute Weine von Château La Fleur Pétrus gekeltert worden, trotzdem strebt Christian Moueix danach das Qualitätsniveau noch weiter anzuheben. Er hat zu diesem Zweck von Château Le Gay die beste Parzelle mit alten Reben erworben und eine strengere Auslese der Trauben eingeführt. So kann das Château La Fleur Pétrus auf stolze 13,5 Hektar Weinberg blicken, die zu 80% mit Merlot und 20% mit Cabernet Franc bestockt sind. Der 20-monatige Ausbau der Weine erfolgt in Fässern, die in jedem Jahrgang zu einem Drittel erneuert werden.

Die Weine von Château La Fleur Pétrus sind leichter in Körper und Textur als die anderen Weine aus dem Hause Moeuix. Doch Kenner rühmen ihn wegen seiner Eleganz und seiner geschmeidigen Textur.

Weine von Château La Fleur Pétrus
  1. 97 Robert Parker
    97 Wine Spectator
    279,00 € 372,00 €/Ltr.
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

    Nicht verfügbar.


    nicht verfügbar
  2. 97 Wine Advocate
    97 Wine Spectator
    98 James Suckling
    275,00 € 366,67 €/Ltr.
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

    Nicht verfügbar.


    nicht verfügbar
  3. 96-97 James Suckling
    94-96 Robert Parker's Wine Advocate
    96 Wine Enthusiast
    98 Falstaff
    94-96 Neal Martin
    19,5/20 Weinwisser
    169,95 € 226,60 €/Ltr.
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

    Freigabe ca. im Mai 2022, Lieferzeit ab Freigabe 1 Woche

    Lebensmittelangaben
schließen
Treten Sie in Kontakt mit uns Seien Sie immer auf dem aktuellen Stand!
Folgen Sie uns und tauschen Sie sich mit uns aus:
5€-Gutschein sichern Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an
und sichern Sie sich neben tollen Angeboten 5€ Rabatt.