5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2019 CHÂTEAU LYNCH-BAGES (SUBSKRIPTION)
97
Decanter
2019
97
Falstaff
2019
96-97
James Suckling
2019

2019 CHÂTEAU LYNCH-BAGES (SUBSKRIPTION)

5. GRAND CRU CLASS PAUILLAC A.C.
92,00 €

122,67 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Freigabe ca. im Mai 2022, Lieferzeit ab Freigabe 1 Woche.



Beschreibung

Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB

Auszeichnungen
97
Decanter
2019
97 Punkte von Decanter 2019

»This takes hold from the first moment and powers along, delivering a ton of black brambly fruit, liquorice, grilled cedar and Pauillac confidence. The tannins are pretty chewy, really closing in on the end of play, giving no doubt that this is going to age slowly and for many decades, but there is a creaminess to the overall structure that is already evident. Drinking Window 2029 - 2046«

Decanter

Das renommierte britische Weinmagazin Decanter wurde 1975 gegründet und ist die älteste Weinveröffentlichung für Verbraucher in Großbritannien. Heute ist sie ganz einfach die weltweit führende Weinmedienmarke.

97
Falstaff
2019
97 Punkte von Falstaff 2019

»Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Ockerrand. Zarter Edelholztouch, schwarze Beeren, ein Hauch von Minze und Cassis, klassische Pauillac-Nase. Stoffig, saftig, reife Herzkirschen, seidige Textur, feine Tannine, überzeugende Frische, mineralisch und lange anhaftend, sehr verführerisch, verfügt über tolles Entwicklungspotenzial.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

96-97
James Suckling
2019
96-97 Punkte von James Suckling 2019

»A tight and very focused young red with redcurrant, tile and blackberry undertones. Lead pencil, too. It’s full-bodied with very polished, creamy tannins and lots of intense dark fruit. Compact fruit and tannins. Structured«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

95-97
Neal Martin
2019
Neal Martin

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

95-97+
Wine Advocate
2019
95-97+ Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2019

»Displaying a deep garnet-purple color, the 2019 Lynch-Bages needs a little coaxing to awaken its alluring scents of blackcurrant pastilles, warm black cherries, boysenberries and baker’s chocolate plus nuances of lilacs, forest floor, iron ore and charcoal with a spicy touch of cinnamon stick. Medium to full-bodied, the palate is jam-packed with ripe, rich black fruit layers, framed by firm, grainy tannins and bold freshness, finishing long and earthy. It is incredibly exciting how the personality of Lynch-Bages has been gaining focus and depth over the last 10-15 years, thanks in part to what appears to be efforts to sustain the mid-palate with just a tad more ripeness while taming and refining the tannins, allowing all these beautiful nuances among what wants to be a powerful fruit core to really shine through. This 2019 is an extraordinary expression and one that I suspect may well reveal even more layers by the time it’s bottled.«

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker ist wohl der einflussreichste Weintester der Welt, der Papst der Wein-Kritiker. Der Wein-Guru dominierte mit seinem 100 Punkte Bewertungssystem die 80er und 90er der Weinkritiken. Seine Beschreibungen bestehen jedoch nicht nur aus Punkten auch Verkostungsnotizen sind dem amerikanischen studierten Juristen wichtig.

19,5/20
Weinwisser
2019
19,5/20 Punkte von Weinwisser 2019

»Undurchsichtiges Purpur mit schwarzer Mitte und lila Rand. Konzentriertes, blaubeeriges Bouquet mit reifen Alpenheidelbeeren, dahinter schwarze Johannisbeeren, Lakritze, Schokopastillen und betörende Veilchen. Am fordernden Gaumen mit seidiger Textur und engmaschigem Körper, der Bulldozer verfügt aber über eine Anmut dank der perfekt stützenden Rasse und der herrlichen Extraktsüsse. Im gebündelten Finale explodiert das Kraftpaket mit Wildkirschen, tiefgründiger Terroirwürze und Bleistiftmine. Das ist das beste, was ich je hier degustiert habe! Der diesjährige Song zum Jahrgang ist treffend wie nie: "Blue Velvet"!«

Weinwisser

Das führende deutsche Wein- und Verkostungsmagazin ist bekannt für seine unabhängigen und kompetenten Weinkritiken und das schon mehr als 25 Jahre.

Daten & Fakten

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Unterregion 1

Pauillac

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Artikelnummer

153526

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Château Lynch Bages

Die Weinberge von Lynch-Bages liegen am Ortseingang von Pauillac in der Nähe der Gironde-Mündung und erstrecken sich über das Plateau von Bages, einer der schönsten Kieselkuppen dieser Region. Seine großartige Wein-Geschichte führt zurück auf den Beginn des  am Anfang des 18. Jahrhunders, als der Ritter Pierre Drouillard das Château von Bernard Déjean kaufte. Seine Tochter Elizabeth heiratete Thomas Lynch nach dem Tod von Pierre Drouillard. Für die kommenden 70 Jahre war das Château Eigentum der Familie Lynch.

mehr erfahren