5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2019 CHÂTEAU MOUTON-ROTHSCHILD (SUBSKRIPTION)
98
Decanter
2019
99
Falstaff
2019
99-100
James Suckling
2019

Frankreich

Bordeaux

2019 CHÂTEAU MOUTON-ROTHSCHILD (SUBSKRIPTION)

1. GRAND CRU CLASS PAUILLAC A.C.
449,00 €

598,67 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Freigabe ca. im Mai 2022, Lieferzeit ab Freigabe 1 Woche.



Beschreibung

Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB

Auszeichnungen
98
Decanter
2019
98 Punkte von Decanter 2019

»A deep intense nose, this is another brilliant Pauillac First Growth in 2019, all different in style and true to themselves. The tannins are ripe and fleshed out, taking a confident hold around well-textured blackberry and cassis fruits that are fluid, supple and frankly delicious. This is pure Mouton, you couldn't mistake it, with its touch of mocha and chocolate, and its core of freshness. Has a feel of the 1996 about it. Harvest September 19 to October 5 (finishing a little earlier that Clerc and Armailhac because Mouton is always an early terroir due to its abundance of pure gravel). Drinking Window 2030 - 2050«

Decanter

Das renommierte britische Weinmagazin Decanter wurde 1975 gegründet und ist die älteste Weinveröffentlichung für Verbraucher in Großbritannien. Heute ist sie ganz einfach die weltweit führende Weinmedienmarke.

99
Falstaff
2019
99 Punkte von Falstaff 2019

»Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Ockerrand. Attrakive Gewürznuancen, dunkles Waldbeerkonfit, Anklänge von Cassis und schwarzen Kirschen, feines Nougat, ein Hauch von Veilchen. Saftig, extraktsüß, reife Kirschen, seidiger Körper, tragende reife Tannine, angenehme Frische, mineralisch im Abgang, exzellente Länge, bereits harmonisch, sehr präziser Stil mit Potenzial für eine jahrzehntelange Entwicklung.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

99-100
James Suckling
2019
99-100 Punkte von James Suckling 2019

»This shows purity of fruit with blackcurrants and cassis and hints of blueberries and fresh flowers. Toasted and roasted. The 90% of cabernet sauvignon really makes this special. Lead-pencil, tar and licorice notes. Powerful with finesse. Extremely persistent.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

98-100
Wine Advocate
2019
98-100 Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2019

»The blend this year is 90% Cabernet Sauvignon, 9% Merlot and 1% Petit Verdot, harvested from the 18th of September to the 5th of October. Opaque purple-black colored, the 2019 Mouton Rothschild simply shines, even at this very nascent stage, beaming from the glass with bright, vibrant scents of crème de cassis, blueberry preserves, boysenberries and black raspberries plus fragrant suggestions of lilacs, dark chocolate, sandalwood, jasmine tea and woodsmoke with a spicy waft of star anise. The medium-bodied palate shimmers with energy, featuring tightly wound layers of black fruits, exotic spices and mineral notions, framed by exquisitely ripe, fine-grained tannins and bags of freshness, finishing with epic length and perfume. This year's profound expression is without doubt a legend in the making. (For number crunchers, the alcohol is 13.5% this year, slightly lower than 2018, which came in at 13.8%.)«

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker ist wohl der einflussreichste Weintester der Welt, der Papst der Wein-Kritiker. Der Wein-Guru dominierte mit seinem 100 Punkte Bewertungssystem die 80er und 90er der Weinkritiken. Seine Beschreibungen bestehen jedoch nicht nur aus Punkten auch Verkostungsnotizen sind dem amerikanischen studierten Juristen wichtig.

20/20
Weinwisser
2019
20/20 Punkte von Weinwisser 2019

»90% Cabernet Sauvignon, 9% Merlot, 1% Petit Verdot, 100% neues Holz. Undurchsichtiges Purpur mit rubinroten Reflexen. Konzentriertes, schwarzbeeriges Bouquet, viel Cassis und Sandelholz, dahinter Nougatpralinen, Veilchen und Lakritze. Komlexes Mouton-Bouquet der allerfeinsten Art. Am königlichen Gaumen mit cremiger Textur und engmaschigem Tanningerüst, dahinter eine perfekt balancierte Rasse, die dem Wein etwas Beschwingtes verleiht. Im aromatischen Finale brennt er ein Feuerwerk mit Alpenheidelbeeren, eingelegten Schattenmorellen ab und endet mit einer royaler Adstringenz. Ein Meisterwerk! Wie 2010 – «perfect matured», meint Philippe lächelnd.«

Weinwisser

Das führende deutsche Wein- und Verkostungsmagazin ist bekannt für seine unabhängigen und kompetenten Weinkritiken und das schon mehr als 25 Jahre.

98
Wine Enthusiast
2019
98 Punkte von Wine Enthusiast 2019

»Made from 98% Cabernet Sauvignon, this is a sumptuous and powerful wine that is built by considerable tannins and immensely rich fruit. At the same time, there is a perfumed charm that balances all that power. The wine's structure and richness are harbingers of enormous aging potential.«

Wine Enthusiast

Das 1979 gegründete amerikanische Weinmagazin und veröffentlicht Bewertungen von namenhaften Kritikern.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

14 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Ei, Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château Mouton-Rothschild

Anschrift

33250 Pauillac

Artikelnummer

153530

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Château Mouton-Rothschild

Es ist eines der bekanntesten Châteaus in ganz Bordeaux, wenn nicht sogar das Bekannteste – das legendäre Château Mouton-Rothschild. Dabei war es nach der Klassifikation von 1855 gar kein Premier Cru, jedoch schaffte es Baron Philippe de Rothschild nach jahrelanger harter Arbeit, 1973 als Premier Cru aufgewertet zu werden. Das war bis dato das einzige Mal, dass die Klassifizierung der Médoc Châteaus geändert wurde. Zum Château gehören 84 Hektar Weinberg. Hier gedeihen Cabernet Sauvignon (84%), Merlot (13%) und Cabernet Franc (3%), die von dem einzigartigen Terroir, hinsichtlich der Qualität der Böden sowie der Ausrichtung und Sonneneinstrahlung profitieren und diese grandiosen Weine hervorbringen. Natürlich wird von der Traube bis zur Flasche auf allergrößte Sorgfalt geachtet. Es besteht eine Verbindung zwischen alten Traditionen und modernsten Techniken wie manuelle Weinlese und die Reifung in neuen Eichenfässern.

mehr erfahren