Mehrwertsteuer-Vorteile

145,95 € 194,60 €/Ltr.
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nicht verfügbar.

Artikelnummer: 153527

2019 CHÂTEAU PICHON LONGUEVILLE COMTESSE DE LALANDE (SUBSKRIPTION)

2. GRAND CRU CLASSÉ PAUILLAC A.C.

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Produktinformationen

»Best Comtesse ever«, so sagt der Winemaker Nicolas Glumineau. Nochmals eine Spur präziser und beeindruckender, mit Fülle und Balance zwischen Power und Eleganz. Aus 71% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot und 6% Cabernet Franc besteht dieser Bordeaux, der in diesem Jahr ohne Petit Verdot verschnitten wurde.


"

Weinwisser: 20/20
»Tiefes Purpur mit schwarzer Mitte. Ein royaler Beginn nach schwarzen Johannisbeeren, Schokotrüffeln und Alpenheidelbeeren. Im zweiten Ansatz heller Tabak, weisser Kompottpfeffer und Lakritze. Am delikaten Gaumen mit einer Textur wie Samt und Seide, kakaoartiges Tannin, was plötzlich zupackt und engmaschig wird, für den durchtrainierten Körper kein Problem. Im gebündelten, nicht enden wollenden Finale ein Feuerwerk aus blauen und schwarzen Beeren, tiefgründige Terroirwürze und Kardamom. Der Wein lebt von seiner unglaublichen Dynamik, die Comtesse wirkt heuer ernster und erreicht ein neues Level dank Nicolas Glumineau! Da gibt es nur eine Wertung!«


Wine Advocate: 97-99/100
»A blend of 71% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot and 6% Cabernet Franc (with no Petit Verdot this year), the 2019 Pichon Longueville Comtesse de Lalande came in at an alcohol of 14.15% and a pH of 3.7. Medium to deep garnet-purple in color, it sails out of the glass with a stunning array of Black Forest cake, warm cassis and wild blueberries scents with underlying hints of Morello cherries, redcurrant jelly, pencil shavings, menthol and aniseed with a touch of charcoal. The medium-bodied palate packs a lot of fruit into an elegant package, featuring very finely grained, silt-like tannins and seamless freshness, finishing long with loads of lingering mineral and exotic spice accents.«


Decanter: 98/100
»A serious, muscled Pichon Comtesse that grabs you from the first nose. The width and texture is evident, feeling both more plush and supple in its fruit character. It's elegant and balanced but packed full of textured raspberries, blueberries and cassis, juicy, with a rise on the finish and clear tannic grip. Very Pauillac in style, more so than the 2018 with great length. Not as structured as the 2016 or the 2010 but not far off and this is easily one of the wines of the vintage. Its heft shares some similarities to its neighbour Latour, which is not always the case in this most feminine of Pauillac wines. Closes down pretty quickly on the finish, suggesting the initial rich fruit is a hint of what is to come but that it will take its time to show itself in bottle. Tasted twice, four weeks apart and it delivered both times. No Petit Verdot in this vintage. Drinking Window 2027 - 2040«


Falstaff: 97/100
»
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Mit feinen Gewürznuancen unterlegte schwarze Kirschfrucht, zart nach Lakritze und Cassis, ein Hauch von Edelholz, einladendes Bukett. Saftig, elegant, extraktsüßer Kern, reife, tragende Tannine, feines Nougat im Abgang, hochelegant und mit großer Länge ausgestattet, ein seidiger Pauillac-Stil, mit Frische und Finesse wird nicht gegeizt, ein Hauch von frischen Feigen im Nachhall.«


Wine Enthusiast: 97/100
»This is a stylish wine that offers rich, smoky tannins and layers of black currant fruits. The tannins are dominant at this stage of barrel aging but the intense fruits are intent on pushing forward. The beautiful aftertaste is all freshness as well as density. It's for long-term aging.«


Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB

Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande

Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande

In direkter Nachbarschaft liegen das Château Latour, ein Premier Cru Classé, und drei weitere Deuxième-Güter von Saint-Julien, die Léoville-Châteaux las Cases, Barton und Poyferré. Diese besondere Ecke Frankreichs, das Land der Grenze von Pauillac und Saint-Julien, wird daher von vielen Weinliebhabern als der feinste Fleck Erde weltweit angesehen. Im Jahre 2007 wurde das Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande durch das Champagnerhaus Louis Roederer gekauft.

Mehr Informationen

Bewertung schreiben und
30€-Gutschein gewinnen **

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

**Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

2019 CHÂTEAU PICHON LONGUEVILLE COMTESSE DE LALANDE (SUBSKRIPTION)

Erzeuger
Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande - Weine aus Frauenhand
Land
Frankreich
Region
Bordeaux, Pauillac
Farbe
Rot
Wein Typ
Trocken
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
14,00 % vol
Trinktemperatur
16-18 °C
Allergene / Inhaltsstoffe
enthält Eier, Sulfite
Anschrift Produzent / Abfüller / Hersteller
Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande
33250 Pauillac France
schließen
Treten Sie in Kontakt mit uns Seien Sie immer auf dem aktuellen Stand!
Folgen Sie uns und tauschen Sie sich mit uns aus:
5€-Gutschein sichern Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an
und sichern Sie sich neben tollen Angeboten 5€ Rabatt.