330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 0,99 € Versandkosten

Katalog bestellen
Service & Kontakt
Coq au vin
Serviert mit »Domaine de la Madone Bourgogne Blanc«. Hellgelb im Glas. In der Nase dezente Fruchtaromen, weiße Blüten und nussige Anklänge. Am Gaumen komplex und rund mit einem fruchtigen Eindruck von Aprikose und Pfirsich mit einem Finish aus Honig und Mandel.

Zutaten (4-6 Personen)

1 Maishähnchen (ca. 1,5 kg)

½ Knollensellerie (ca. 500 g)

3 Möhren (ca. 300 g)

1 Stange Porree

3 mittelgroße Zwiebeln (ca. 180 g)

3 Knoblauchzehen

10 Stiele Thymian

½ TL schwarze Pfefferkörner

3 Lorbeerblätter

750 ml Weißwein

Salz

4 EL Rapsöl

120 g Mehl

400 ml Geflügelfond

Pfeffer

150 g geräucherter durchwachsenen Speck

250 g kleine Champignons

1 EL Butter

2 Gefrierbeutel à 6 l

Zubereitung

1. Maishähnchen trocken tupfen und in 8 Teile teilen. Sellerie, Möhren und Porree putzen bzw. schälen, waschen und klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln bzw. fein hacken. 8 Stiele Thymian waschen. Alles mit Pfefferkörnern und Lorbeer in den Gefrierbeuteln verteilen. Jeweils ca. die Hälfte Weißwein zugießen. Beutel gut verschließen und über Nacht kalt stellen.

2. Fleisch-Mix am nächsten Tag sieben, Sud dabei auffangen. Gewürze entfernen und Thymian beiseitelegen. Geflügelteile trocken tupfen und mit Salz würzen. Öl in einem großen Bräter erhitzen. Geflügelteile darin portionsweise von jeder Seite ca. 4 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen.

3. Gemüse im heißen Bratöl ca. 5 Minuten anbraten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Mit aufgefangenem Sud und Geflügelfond ablöschen. Geflügelteile und beiseitegelegten Thymian zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und zugedeckt ca. 3 Stunden schmoren.

4. Speck in Würfel schneiden. Champignons putzen und halbieren. Butter in einer Pfanne erhitzen. Speck darin knusprig braten. Champignons zugeben und scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rest Thymian waschen. Pilze auf dem Coq au vin anrichten, abschmecken. Mit Thymian garnieren. Dazu schmeckt Baguette.

Zubereitungszeit ca. 3 Stunden.

Pro Portion ca. 3480 kJ, 830 kcal. E 63 g, F 44 g, KH 28 g