5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

Horgelus

 Die Domaine Horgelus zählt für uns zu den erfreulichsten Entdeckungen der letzten Jahre. Sie liegt am Rande der Gemeinde Montréal du Gers in Mitten der sonnigen Hügel der Gascogne, einer Region, die über Jahrhunderte für ihren Armagnac und ihre süßen Likörweine bekannt war. Seit dieser Generation machen die Côtes de Gascogne jedoch auch mit geschmackvollen trockenen Wei­nen mit einem zum Teil verblüffenden Preis-/Qualitätsverhältnis auf sich aufmerksam, und liefern heute die mit Abstand beliebtesten Weißweine für Frankreichs Gastronomie. Mit dieser Perspektive verfolgen wir die Entwicklung der Region bereits seit Jahren.

 

Über die Domaine Horge­lussind wir jedoch sprichwörtlich gestolpert. Seit ihrer zufälligen Entdeckung durch unsere Einkaufsleiterin auf einer Messe haben die Weine der Familie Le Menn bei unseren Verkostungen in Bre­men so ziemlich alles geschlagen, was in der Region Rang und Namen hat, und wir sind entsprechend gespannt auf Ihr Urteil.

Sein Geheimnis hat uns der junge, begabte Winzer Yoan Le Menn bei unserem Besuch folgendermaßen erklärt: »Alles bei uns ist darauf ausgerichtet,die Frucht und die Lebendigkeit der Aromen zu erhalten. Während der Lese stehen wir früh auf und ernten von 3 Uhr morgens bis in den frühen Vormittag, um die kühlen Tempe­raturen zu nutzen. Auch während der Weinbereitung tun wir alles, um die Fri­sche der Weine zu erhalten. Unser Ziel sind fruchtige, lebendige und unkomplizierte Weine für jeden Anlass.« Dass wir allein durch Zufall auf seine Weine aufmerksam wurden, überrascht den ansonsten be­scheiden auftretenden Jungwinzer gar nicht. »So wie Sie haben auch Kunden aus anderen Ländern meine Weine von ganz allein entdeckt. Ich konzentriere mich allein auf die Qualität in der Flasche.« »Der frühe Vogel fängt den Wurm«, sagt ein deutsches Sprichwort, und sein franzö­sisches Pendant lautet sinngemäß: »Die Welt gehört den Frühaufstehern.«