Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2017 Paul Hobbs Katherine Lindsay Estate Pinot Noir
96
James Suckling

2017 Paul Hobbs Katherine Lindsay Estate Pinot Noir

Russian River Valley
115,00 €

153,33 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel nicht verfügbar



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
Eine helle karminrote Farbe im Glas mit duftenden Aromen von Kräutertee, Rhabarber, Veilchen und Nelken. Am Gaumen verbinden sich erhöhte Aromen von Himbeere, Damson-Pflaume und Cola mit erdigen Noten von Waldkiefer und Zeder über einem eleganten Abgang.
Empfehlung
Ideal zu Rindfleisch, Kalbfleisch, Wild (Hirsch, Reh) oder Geflügel
Beschreibung

Ein Traum geht in Erfüllung

Auch vielgereiste Winemaker wie Paul Hobbs haben ein Zuhause. Von dort kommt dieser Wein: ein Pinot Noir aus dem Russian River Valley. Er trägt den Namen eines Weinguts, zu dem Paul eine besondere Beziehung pflegt. Benannt ist das Katherine Lindsay Estate nach Pauls Urgroßmutter. 1998 entdeckte der Winzer das Anwesen und erfüllte sich mit der Übernahme seinen lebenslangen Traum nach einem eigenen Weingut. Die Voraussetzungen für traumhafte Rotweine sind hier ebenfalls gegeben.

Das eher kühle Klima, das im Anbaugebiet Russian River Valley herrscht, begünstigt das Wachstum früh reifender Rebsorten wie Spätburgunder, der in Kalifornien natürlich die internationale Bezeichnung Pinot Noir trägt. Morgendliche Nebel strömen vom dichten Pazifik ins Landesinnere und regulieren die Temperaturen in den Weinbergen herunter.

Unter diesen Bedingungen entwickelt dieser Pinot Noir eine komplexe Aromatik, die im Duft an Kräutertee, Rhabarber, Veilchen und Nelke erinnert. Weitere wohltuende Noten von Himbeeren, Zwetschgen und Cola kommen am Gaumen hinzu. Gleichzeitig sind Einflüsse aus der 15-monatigen Reifung in französischen Eichenfässern spürbar, die sich in Anklängen von Waldkiefer und Zedernholz bemerkbar machen. Ein langer Abgang, getragen von sehr geschmeidigen Tanninen, rundet den Genuss dieses eleganten Rotweins ab.

Auszeichnungen
96
James Suckling
James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

USA

Region

Kalifornien

Rebsorten Auflistung

Pinot Noir

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

14.5 % vol

Verschlussart

Naturkork

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Paul Hobbs Winery

Anschrift

3355 Gravenstein Hwy North 95472 Sebastopol

Artikelnummer

191089

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Paul Hobbs

Paul Hobbs wuchs auf einer Obstfarm auf, die auf den Anbau von Äpfeln, Pfirsichen und Kirschen spezialisiert war. Hier lernte er von seinem Vater, wie unterschiedliche Böden und mikroklimatische Bedingungen den Charakter ein und derselben Obstsorte entscheidend beeinflussen können. Sein Vater war es auch, der in ihm schon früh die Liebe zum Wein entfachte, als er den damals 15-jährigen Paul einen Schluck 1962er Yquem probieren ließ. Das hinterließ an seinem Gaumen einen derartig markanten Eindruck, dass er später während seines Medizinstudiums an der University of Nôtre Dame statt zu Vorlesungen, lieber zu Weinproben mit dem Botanikprofessor ging. Dort begann seine Romanze mit dem Wein endgültig zu blühen, so dass er sein Medizinstudium schließlich abbrach und stattdessen an der University of California Davies anfing, Weinbau zu studieren.

mehr erfahren