Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt

Ludwig's Rezeptidee: Rinderfiletsteak mit Tansania-Schokokruste und Szechuan-Cassis-Sauce







Passend zum Colomé Estate Malbec


Rinderfiletsteak mit Tansania-Schokokruste und Szechuan-Cassis-Sauce


Zutaten für 4 Personen:

  • Rinderfilet, Mittelstück ca. 900 g
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 5 Zweige Zitronenthymian
  • Salz Szechuan-Pfeffer
  • 100 g Butter, Zimmertemperatur
  • 3 Eier
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 60 g Tansania-Schokolade
  • 1 EL Honig
  • 40 g Walnusskerne
  • 40 g Haselnusskerne
  • 1 Bund Röstgemüse (Karotte, Sellerie, Lauch, Petersilienwurzel)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150 ml Rotwein
  • 400 ml Rinderfond
  • 2 EL Cassis-Pürree

Utensilien:

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Rührgerät
  • Schüssel
  • Klarsichtfolie
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Kleiner Topf
1.
Die Butter und zwei Prisen Salz in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eier trennen und das Eigelb zur Butter geben und unterheben.
2.
Die Hälfte des Thymians vom Stiel zupfen und mit den Nüssen und der Schokolade grob hacken, zusammen mit Paniermehl unter die Eiermasse heben.
3.
Die Masse auf eine kleine Bahn Klarsichtfolie ca. 1 cm dick aufstreichen, mit einer zweiten Bahn Folie bedecken und kühl stellen.
4.
Den Backofen auf 130°C Umluft vorheizen. Zudem das Wurzelgemüse würfeln und beiseitestellen.
5.
Das Rinderfilet in 4 gleich große Medaillons schneiden und rundherum mit Salz und Szechuan-Pfeffer würzen. Eine Pfanne mit dem Öl erhitzen und die Medaillons darin rundherum anbraten, restlichen Thymian, Rosmarin und Knoblauch dazugeben und in eine Auflaufform geben und im Ofen bis zur gewünschten Kerntemperatur garen.
6.
Anschließend die ungereinigte Pfanne wieder auf den Herd stellen und das Röstgemüse zugeben und anrösten bis es rundherum gut gebräunt ist. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten.
7.
Anschließend mit Rotwein ablöschen, 1 TL gestoßenen Szechuan-Pfeffer zugeben und ca. 5 Min. köcheln und etwas reduzieren lassen. Den Fond zugießen und erneut etwa 5 Min. köcheln lassen, anschließend durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen, weiter köcheln lassen.
8.
Das fertig gegarte Filet aus dem Ofen nehmen und auf 220°C Oberhitze umstellen. Die Buttermasse aus dem Kühlschrank nehmen und in den Filets entsprechend große Stücke schneiden und auf das Fleisch legen. Im Ofen gratinieren bis die Kruste goldbraun ist. Zusammen mit der Sauce servieren.
9.
Das Rinderfiletsteak mit Rosmarin und Thymian garnieren und heiß servieren. Mit einem Glas »Colomé Estate Malbec« genießen.