versandkostenfrei

Spirituosen

Nordés Gin

Die köstliche Welt der Spirituosen

Die Welt der Spirituosen ist riesengroß. Sie beginnt dort, wo der Alkoholgehalt eines Getränks die 15%-Hürde übersteigt. Rein herstellungstechnisch lassen sich Spirits zudem in zwei Rubriken einteilen, da der »Geist« (lat. »spiritus « = »Geist«) auf zwei verschiedene Weisen in die Flasche kommen kann.

Likör...

Einerseits gibt es Spirituosen, welche durch die Zugabe von Alkohol nachträglich zur Spirituose werden und andererseits solche, die direkt aus vergorenen und anschließend gebrannten Pflanzen- bzw. Pflanzenbestandteilen destilliert werden. Erstgenannte Kategorie unter den Spirituosen wird als Likör bezeichnet, zu denen beispielsweise auch der legendäre Sherry gehört. Ansonsten zählen sämtliche Fruchtliköre oder Eierlikör, wie der unfassbar cremige und schmackhafte »Walcher Bombardino« in die Kategorie der Liköre.

...oder Brand und Branntwein?

Die zweitgenannte Kategorie ist die der Bränden oder Branntweine. Hierzu zählen unter anderem Spirituosen wie Gin und Whisk(e)y. Nachdem Gin sich zum absoluten Trend unter den Spirits entwickelt hat, gibt es nun eine unglaubliche Vielfalt an Gins zu entdecken. Besonders kreative Köpfe haben ihre individuellen Ideen umgesetzt und ihre ganz eigene Interpretation von Gin geschaffen. Eines dieser Fundstücke ist der »soil & soul handcrafted Riesling GIN« vom Weingut Trenz. Dieser Gin hat nicht nur feinste Botanicals, wie Bio Wacholder und von Hand geerntete Trauben als Zutaten zu bieten, sondern erhält auch nach seiner viermonatigen Barrique-Reife eine Infusion mit Rheingauer Riesling Spätlese. So ist das Ergebnis ein exzellenter Gin von einzigartiger Aromatik. Im Geschmack ist er milder und fruchtgeprägter als gewöhnliche Gins.

Die etwas exotischere Gin-Variante ist der »Nordés Atlantic Galician Gin«, den sich Entdecker nicht entgehen lassen sollten. Ähnlich wie das zuvor genannte Exemplar, ist die Basis des Destillats aus Trauben hergestellt – allerdings aus der spanischen Albariño-Traube. Zwar ist hier im Nachgang keine Riesling-Spätlese, dafür aber eine ganze Bandbreite an Botanicals hinzugefügt worden. Sechs von ihnen stammen aus der Heimatregion des Gins – Galizien. So erhält dieser Gin den ganz individuellen Charakter der Natur Galiziens und den Einfluss des nahe gelegenen Atlantik.  

Whisky ist nicht gleich Whiskey   

Das faszinierende an Bränden ist insbesondere die scheinbar unerschöpfliche Vielfalt an Zutaten und Geschmacksrichtungen, bei einem im Grunde immer ähnlichen Herstellungsverfahren. Whisk(e)y zum Beispiel hat Getreide als Grundzutat. Doch bevor man sich in die Welt dieses Getränkes wagt, muss erst einmal geklärt werden, was es mit den Begrifflichkeiten, genauer gesagt mit dem zusätzlichen »e« auf sich hat: Der »Balblair 12 Years Old Whisky« zum Beispiel stammt aus Schottland. Traditionell werden schottische Whiskys auch »Scotch« genannt und ohne »e« geschrieben. Irische Whiskeys sind hingegen mit einem »e« im Wort versehen, wie der »Sexton Single Malt Whiskey« veranschaulicht. Grund hierfür ist unter anderem, dass sich irische Brennereien zu Beginn des 20. Jahrhunderts von den schottischen abheben wollten, doch auch in der Herstellung gibt es einige feine Unterschiede.

Aus dem hohen Norden - würzig & kühl - der Aquavit

Wer es lieber etwas klarer, kühler und würziger bevorzugt, sollte einen intensiveren Blick auf die nordischen Spirituosen werfen. Ein besonders tolles Beispiel ist der »Lysholm N°52 Aquavit« aus Norwegen. Dieser Brand basiert auf der Hauptzutat Kümmel, doch weitere Gewürze wie Sternanis, Koriander sowie Orangenschalen und Ingwer sind in der Rezeptur enthalten. Geschmacklich ist er von eben diesen Aromen geprägt und für den Einsatz in Cocktails wunderbar geeignet. So hat dieser aromatische Aquavit schon Einzug in viele internationale Bars gefunden.

Rum - auf den Richtigen kommt es an

Die nächste Station in der Welt der Spirituosen befindet sich in der wunderschönen Karibik und diese hat feinsten Rum zu bieten. Das aus Zuckerroher hergestellte Getränk wird klassischerweise in zwei Kategorien eingeteilt: weißen und braunen Rum. Besonders empfehlenswert ist der braune »Mount Gay Black Barrel Small Batch Handcrafted Rum«. Die braune Farbe entsteht durch die lange Lagerung in ausgekohlten Bourbon-Fässern. Sie dient als Qualitätsmerkmal und spricht für eine lange Reifezeit, in der dieser Rum die feinen Aromen der Fässer angenommen hat. Sein Bukett ist dominiert vom Duft nach Karamell, kandierten Mandeln und Vanille. Doch gerade diese Spirituose ist sehr vielschichtig, duftet auch nach Limonen, Orangenschale und besitzt einen pfeffrigen Geschmack, der von Ananas und Toffee begleitet wird. Dieses Exemplar ist ein Tipp für wahre Liebhaber. Weißer Rum ist hingegen in Edelstahltanks gelagert worden. So wurde ihm weniger Ruhezeit gewährt und seine Aromatik ist neutraler. Diese Rum-Sorten werden eher zur Verwendung in Cocktails oder Longdrinks genutzt.

Edelster Traubenbrand: der Cognac

Unter den exklusiven Spirituosen ist auch ein Klassiker wie der Cognac unverzichtbar. Hierbei handelt es sich um einen hochwertigen Weinbrand, welcher nur den Namen »Cognac« tragen darf, wenn er aus der gleichnamigen Region in Frankreich stammt. Für dieses Erzeugnis ist die Rebsorte »Ugni blanc« die Hauptsorte. Cognacs sind herrlich bernstein- bis kupferfarben und duften vor allem nach eingemachten Früchten, wie Feigen- oder Pflaumenmarmelade. Durch die lange Lagerung in Fässern erhalten sie auch Aromen von Toffee und Karamell.

Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt - Obstbrände

Die Liste der Brände ist lang und die Möglichkeiten, die sich den Destillateuren bieten, schier unendlich. Eine weitere Facette im Spirituosen-Spektrum, die nicht unerwähnt bleiben soll und die Spezialität und Kunst der Obstbrände enthält. Hier spielen Früchte wie Birne, Pflaume, aber auch Mirabellen, Quitten oder Himbeeren die Hauptrolle – der Auswahl sind keine Grenzen gesetzt. Für besonders hohe Qualitäten werden nur Früchte von tadellosem Zustand verwendet, Fallobst und alles andere wird selektiert.  

Neben einem kleinen Basiswissen, welches beim Navigieren durch die vielen edlen Spirits dieser Welt durchaus hilfreich sein kann, ist der persönliche Geschmack der beste Kompass, um ans Ziel zu gelangen. Für jeden Geschmack gibt es den passenden Drink! In unserer umfassenden Spirits-Welt lernen Sie eine kleine, aber feine Auswahl unserer Spirits kennen und können sicher sein, dass hinter jedem dieser »Geister« echte Meister ihres Faches stehen. Unverwechselbar und unübertroffen sind ihre Erzeugnisse – und in jedem Falle eins: beGEISTernd!

Spirituosen kaufen bei Ludwig von Kapff!

Wenn es darum geht, die richtigen Spirituosen zu kaufen, können Sie auf uns und unser Sortiment feinster Destillate vertrauen. Im Weinversand und in den Weinlägern von Ludwig von Kapff finden Sie eine erlesene Auswahl an Spirits von internationalen Spitzenerzeugern wie beispielsweise Osborne. Wir bieten Ihnen eine große Anzahl verschiedenster Brände. Auch Vodka, einer der bekanntesten und beliebtesten Spirituosen der Welt. Die Vielfalt der Destillate ist enorm und beinhaltet ebenso Calvados, Grappa und Brandys verschiedenster Herkunft, sowie Edelbrände wie Obstler und Obstgeiste. Neben diesen Destillaten finden Sie bei uns im Webshop auch Süßweine

Lassen Sie sich in unsere Welt der Spirituosen entführen und finden Sie garantiert den passenden Tropfen für jeden Anlass und Geschmack. Egal ob edler Cognac für entspannte Abende vor dem Kamin oder erlesener Wodka für beeindruckende Cocktails auf der nächsten Party – bei uns bleiben keine Wünsche offen.

schließen
Treten Sie in Kontakt mit uns Seien Sie immer auf dem aktuellen Stand!
Folgen Sie uns und tauschen Sie sich mit uns aus:
5€-Gutschein sichern Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an
und sichern Sie sich neben tollen Angeboten 5€ Rabatt.