Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt

WEIN DES JAHRES 2021

La Ventica Bobal Syrah - Der bleibt im Gedächtnis

Geschmack / Rebe / Region

Video-Interview

Die Auszeichnung »Wein des Jahres«

Winzer

Gesucht und gefunden

Unser Wein des Jahres 2021 - La Ventica Bobal Syrah von den Bodegas la Magdalena - konnte gegenüber 100 weiteren im Gedächtnis bleiben. Am Ende der ausführlichen Blindverkostung stand der La Ventica als absolutes Highlight noch auf dem Verkostungstisch. Dunkelrot, kräftig-filigran aus einer der jüngsten DO-Gebiete Spaniens Ribera del Júcar.

Geschmack
Beim Schwenken des Glases strömen satte, würzig-fruchtige Noten der Nase entgegen. Neben dunklen Beeren und einer für einen spanischen Rotwein ungewöhnlich hohen Frische, finden wir einen Hauch ledrig-herbes und Lakritz-Aroma. Der Wein weist außerdem eine sanfte Mineralität und eine kräuterige Note auf. Der langlebige für mindestens 7 Monate in amerikanischer und französischer Eiche gereifte Wein verbleibt lange im Mund und hüllt die Zunge in weiche Tannine mit einem herben Nachhall.
Region und Rebe
9.000 Hektar große Weinbauregion Ribera del Júcar mit jahrhunderte alten Reben | Seit 2003 östliche Region La Mancha mit DO-Status ausgezeichnet | Klima: mediterran-kontinental | Lage: 750 m Höhe, am Ufer des Flusses Júcar | Boden: Tonuntergrund mit ausreichender Wasserzufuhr, homogene und optimale Reifung | Trauben des La Ventica Bobal Syrah stammen von durchschnittlich 50 Jahre alten Reben

Interview zum Wein des Jahres 2021


Medaille Wein des Jahres 2021Auszeichnung zum Wein des Jahres

Hervorragender Geschmack als Kriterium Nummer 1

Welcher Wein das Zeug zum »Wein des Jahres« hat definiert sich klar über seinen herausragenden und unverwechselbaren Geschmack. In einer der größten hausinternen Ludwig von Kapff-Blindverkostungen, wird Jahr für Jahr in einem aufwendigen Prozess das absolute Top-Erzeugnis gekürt.
Im Vorfeld der Verkostung findet ein sehr enger und aktiver Austausch mit diversen Weingütern und Weinerzeugern statt, und durch zusätzliche Weineinsendungen werden in der Wein-des-Jahres-Blindverkostung im Durchschnitt 100 Weine nebeneinander intensiv probiert. Nur der Wein, welcher positiv heraussticht und einen besonderen Überraschungsmoment im Mund erzeugt, hat die Chance »Wein des Jahres« zu werden. Neben dem gewissen geschmacklichen Etwas, muss natürlich auch das Preis-Genuss-Verhältnis stimmen.