330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt

Wein zu Raclette & Fondue

Bei Raclette und Fondue kommen alle zusammen. Deftig und festlich geht es zu, wenn die Spieße in den Topf getaucht oder kleine Pfännchen zum Garen gebracht werden. Dazu gibt es Wein. Aber welchen? Wir verraten, was passt.…

Wein zu Raclette & Fondue:

Beim Fondue ist die Art für die Wahl der Weinbegleitung ausschlaggebend. Ein klassisches Käsefondue, in dem geschmolzener Hartkäse, Knoblauch und Pfeffer die Hauptkomponenten bilden, verlangt nach einem kräftigen, durchaus aromatischen Weißwein, der trocken ausgebaut ist. Das Fleischfondue wiederum profitiert von einem Wein mit großer Anpassungsfähigkeit. Mit der üblichen Vielzahl an Soßen und Dips muss es dieser schließlich gekonnt aufnehmen. Ein frisch-fruchtiger Weißwein oder ein unkomplizierter, trockener bis halbtrockener Rotwein sind hier besonders willkommen. Wird es süß, zum Beispiel beim Schokoladenfondue, sollte auch die Begleitung richtig süß sein, im Idealfall sogar süßer als die Schokolade. Eine Riesling Spätlese von der Mosel bietet sich dabei mit ihrer intensiven Frucht und himmlischen Finesse an. Beim Raclette gilt wiederum ganz Ähnliches wie beim Fleischfondue: Der Wein sollte trocken, unkompliziert und facettenreich sein. Ob Sie lieber Weiß- oder Rotwein oder gar beides anbieten, ist Sache persönlicher Vorliebe. Soll der Wein zum dazu servierten, oft dunklen Grillfleisch passen, bietet sich jedoch ein kraftvoller Rotwein mit feiner Würze an.