5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

Weingut Hexamer

Qualität ist beim Weingut Hexamer alleroberste Maxime. Mach dieser Philosophie wird das Handeln von Harald Hexamer und seinem Team bestimmt, denn beim Meddesheimer Weingut an der Nahe ist man verliebt in Weine mit Charakter. Außerordentlich fruchtbetonte und sortentypische Weine sind das Ergebnis sorgfältiger Arbeit über das gesamte Jahr hinweg. Besonderen Wert legt Harald Hexamer darauf, dass seine Weine die Böden auf denen sie wachsen, auch wirklich widerspiegeln. So entstehen Tropfen, die mit dem Mainstream absolut nichts zu tun und eine eigene Aussagekraft haben.

Laut Harald Hexamer ist es der Weinberg, der den entscheidenden Impuls für einen guten Wein gibt. Im Weinkeller kann man lediglich versuchen zu optimieren und heraus zu kitzeln, was einem die Trauben an Geschmack und Süße gegeben haben. Das ist der Grund, weshalb in den Weinbergen des Weingutes Hexamer so akribisch gearbeitet wird. Die heranreifenden Trauben werden beispielsweise zum Teil noch ein zweites Mal selektiert und die Traubenzone regelmäßig entblättert, um den Trauben mehr Lichteinstrahlung zu ermöglichen. Darüber hinaus geschieht die Traubenlese zu 100% von Hand, denn nur so kann entschieden werden, welche Trauben bereits den gewünschten Reifegrad erreicht haben und welche noch etwas Zeit benötigen, um ihr volles Aroma zu entfalten. Diese Lese passiert auf einer Rebfläche von zurzeit 18 Hektar. Hierbei ist etwas mehr als die Hälfte (ca. 60%) mit der deutschen Vorzeigerebe Riesling bepflanzt. Auf mehreren kleineren Flächen werden typisch nationale Trauben wie Spätburgunder, Weißburgunder, Grauburgunder und Müller-Thurgau kultiviert. Darüber hinaus tragen aber auch international erfolgreiche und angesehene Rebsorten wie Sauvignon Blanc und Gewürztraminer zur Aufwertung des Sortiments bei. Trotz dieser Vielfalt an Rebsorten ist Riesling ohne jeden Zweifel die Rebsorte, die im Hauptaugenmerk steht. Erst kürzlich konnte das Weingut die Rebfläche einer ihrer Lagen um 1,2 Hektar erweitern. Die Böden dort, die natürlich mit Riesling bepflanzt sind, sind besonders gesteinreich und lassen auf Weine von außerordentlicher Qualität hoffen.

Das Potenzial der Hexamer Weinberge

Im Meddersheimer Rheingrafenberg bewirtschaftet das Weingut Hexamer mehr als sieben Hektar. Erstaunlicherweise gehört diese Lage jedoch noch nicht zu den bekanntesten der Nahe. Probiert man allerdings z.B. die Hexamer Meddersheimer Rheingrafenberg Riesling Beerenauslese fragt man sich erstaunt, warum dem so ist. Denn eindrucksvolle und facettenreiche Rieslinge entstehen hier. Den Meddersheimer Rheingrafenberg bezeichnet Harald Hexamer als die beste Lage seines Weingutes. Diese schön anzusehende Lage wird von zwei waldumsäumten Seitentälern der Nahe gebildet. Der Boden besteht oberflächlich aus verwittertem Bundsandstein, der sich hauptsächlich aus Quarzitsanden sowie Quarzitkieseln zusammensetzt. An den Rebhängen, die bis zu 55% Steigung aufweisen und nach Südosten ausgerichtet sind, wachsen besonders kleinbeerige Trauben, die vor Mineralität nur so strotzen. Genau diese mineralische und filigrane Art zeichnet diese Lage aus. Hier wachsen Rieslinge mit enormem Potenzial heran. Die zweite Lage des Weingutes Hexamer ist der Schloßböckelheimer „Felsen“. Hier werden 4.3 Hektar, ausnahmslos in Südlage, bestockt. Nicht nur wegen der zum Teil 70 % Steigung ist der Schloßböckelheimer In den Felsen eine Lage mit Ausnahmecharakter. Der Boden dieser Lage ist aus dem Gestein Porphyr gebildet. Das gräulich bis fast schwarze Gestein ist dafür bekannt enorm reichhaltig an Mineralstoffen zu sein. Diese Mineralität der Böden findet sich auch in den Weinen des Schloßböckelheimer In den Felsen wieder. Zusätzlich spielt die südliche Ausrichtung des Weinberges eine entscheidende Rolle. Bei Sonneneinstrahlung heizt sich das Gestein auf und wirkt so als Wärmespeicher für die Rebstöcke, was ihnen besonders zu Gute kommt. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Weine aus den „Felsen“ die Meddersheimer Weißweine ideal ergänzen.