5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

Tacchino

Eingebettet in eine Landschaft voller Weinberge liegt das Monferrato im norditalienischen Piemont. Es ist die Heimat großer Weine, sowie der Winzerfamilie Tacchino, die seit drei Generationen für die Erzeugung ihrer Spitzenweine bekannt ist. Die Geschwister Alessio und Romina Tacchino führen das Weingut mit der selben Leidenschaft ihres Vaters und es gelingt ihnen, durch intensive Handarbeit hervorragende Weine zu erzeugen. Dabei schaffen sie den Spagat zwischen dem Bewahren der lokalen Identität ihrer Weine und dem Öffnen für neue Technologien.

Der Großvater der Familie, Luigi Tacchino, hat dem Nachwuchs der Familie aber nicht nur dieselbe Leidenschaft für Wein sondern auch die Produktion einiger Exportschlager des Piemont hinterlassen. Die roten Dolcetto d´Ovada und Barbera del Monferrato gehören ebenso wie der weiße Gavi zu diesen Klassikern – alle dieser sind von hervorragender Qualität. Diese traditionelle Produktlinie haben Romina und Alessio um spannende Weine erweitert, in denen neben den autochthonen Rebsorten Barbera und Dolcetto auch internationale Trauben wie Cabernet Sauvignon Eingang finden. Im sprudelnden Segment sind die edlen Tacchino-Tropfen zudem mit dem beliebten Moscato d´Asti vertreten.

Die Tacchinos haben es geschafft, den traditionellen Weinen ihrer Heimat Wert zu geben. In jedem Schluck sind die Regionalität, Ehrlichkeit und Trinkfreude zu schmecken, auf die die Familie seit Generationen größten Wert legt. Ganz nach dem Motto viel Wein für wenig Geld ist die Qualität der Familie zu sehr moderaten Preisen zu bekommen. Wie lange das so bleibt, steht in den Sternen - vor allem in denen der Weinkritiker, die die Weine mit begehrten Auszeichnungen versehen. So gelang es dem Weingut Tacchino als einzigem das Kunststück, für einen Dolcetto sechs Mal hintereinander die »Tre Bicchieri« (drei Gläser) des Gambero Rosso einzuheimsen. Wir sagen: »Tanto di cappello!« (»Hut ab!«).