Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

Château L'Eglise Clinet

Seit 1998 bringt das Château l’Eglise Clinet einige der feinsten Weine aus der Appellation Pomerol auf den Markt. Überregional gelten diese Weine als einzigartig. Dies ist unter anderem den über 70 Jahre alten Cabernet Franc-Reben und den jahrzehntelangen Lagerzeiten geschuldet.  Bekannt sind diese Weine zudem für ihre Vereinigung von einem konzentrierten und aromatischen Stil und einer opulenten Komplexität.

Das Thema Vereinigung zieht sich durch die gesamte Geschichte der Weinkellerei. Entstanden ist das Château in den 1950ern aus zwei verschiedenen Weingütern: Château Clinet und Château l’Eglise. Durch den Zusammenschluss dieser beiden Weinberge entstand das heute allseits bekannte und beliebte Château l’Eglise Clinet.Nach gut 30 Jahren bekam das Château dann einen Neuanstrich. Es wurde nicht nur großzügig renoviert und modernisiert, sondern es sollte auch ein neuer Leiter her. So kam Denis Durantou ins Spiel. Er lenkte von dort an die Geschäfte – und das sehr erfolgreich! Nach nur zwei Jahren konnten bereits tolle Erfolge gefeiert werden und seitdem wurde das Qualitätsniveau kontinuierlich gesteigert.

Heutzutage ist l’Eglise Clinet ein Star unter den Pomerol-Weinen. Der zum Chateau gehörige 4,4 Hektar große Weinberg ist zwar verhältnismäßig klein, allerdings mit einigen fantastischen Rebsorten versehen: er ist zu 85% mit Merlot, 14% mit Cabernet Franc und zu 1% mit Malbec bepflanzt – klein aber oho! Für die Zukunft plant l’Eglise Clinet zudem den Anteil des Cabernet Franc auf dem Weinberg langsam aber stetig zu steigern.