Über 330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 1,89 € Versandkosten

Service & Kontakt

Cognac Frapin

Seit 21 Generationen lebt die Familie Frapin im Herzen der Grande Champagne. Zuerst waren die Vorfahren der heutigen Eigentümer ausschließlich Weinbauern, später erlernten sie auch die Kunst der Cognac-Destillation. Der Weinbergbesitz der Familie Frapin ist mit einer Rebfläche von über 240 Hektar der größte in der Grande Champagne, der vom französischen Gesetzgeber als "Premier Grand Cru" klassifizierten Spitzenlage des Cognac-Gebietes. Die Domaine Frapin, in deren Mitte Château Fontpinot, der Stammsitz der Familie Frapin steht, liegt vor den Toren des Städtchens Segonzac. »Die Hügel um Segonzac«, schreibt Gert v. Paczensky in seinem Cognac Buch, »produzieren so ziemlich das Beste, was die Grande Champagne zu bieten hat. Nur selten gelingt es anderen Produzenten, diesen Vorteil wettzumachen.«

Auch in der Produktion setzt das Haus Frapin Maßstäbe. Das jüngste Destillat ist über vier bis fünf Jahre gereift und nicht nur – wie das Gesetz es vorsieht – über zwei. Der Maître Chai verwendet zur Reifung nicht irgendein Eichenholz, sondern feinste Limousineiche und gönnt sich und Frapin-Freunden in aller Welt den Luxus, ein Viertel des Destillats in neuen Holzfässern auszubauen. Das Resultat dieser besonderen Geduld und Hingabe lässt sich leicht schmecken. Cognac Château Fontpinot darf die Herkunftsbezeichnung «Château« tragen, weil diese Qualität ausschließlich aus den als "Premier Grand Cru du Cognac" klassifizierten Weinbergen rund um Château Fontpinot, dem Sitz der Familie Frapin, stammt und auf dem Schlossgut destilliert, gereift und abgefüllt wird. Der über 15 bis 20 Jahre in Eichenholzfässern gereifte Tropfen zählt damit zu den ganz wenigen Cognacs, die aus den Trauben einer einzigen Lage stammen.

Auf Château Fontpinot werden keine Millionenauflagen produziert, sondern feine Preziosen in überschaubaren Mengen zum großen Teil von Hand gemacht. »Genug, um Freude an unserem Geschäft zu haben, aber nicht zu viel, um die exzellente Qualität unserer Cognacs von der ersten bis zur letzten Flasche gewährleisten zu können.« sagt Max Cointreau, der heute Haupteigentümer des Schlossgutes und der Cognac-Destillerie ist.Die hohe Qualität der Produkte wurde nicht zuletzt 2022 prämiert. Das  jährliche  Highlight  der  Cognac-Branche  sind  die Cognac  Masters. Im April bewertete eine angesehene Experten-Jury in London die besten Cognacs per Blindverkostung nach Aussehen, Duft, Aromen am Gaumen und Finish. Nach  der  Vergabe  aller  Master-Auszeichnungen für die einzelnen Cognacs wurden  sämtliche  Gewinner  ein zweites  Mal verkostet zur  Wahl des »Cognac Taste Master 2022«,  der absoluten Krönung des Wettbewerbs. Neben den Einzelprämierugen beanspruchte Château Fontpinot XO diesen Titel für sich und ist somit »Cognac des Jahres 202Das  jährliche  Highlight  der  Cognac-Branche  sind  die2«.   vom