330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt

Frische Tagliatelle im Tomatensugo

mit gebratene Garnelen Kalamata Oliven, Limette und Bärlauchknospen serviert mit »2021 Groh Rosé Sommer Edition«.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten (4 Personen)

Tomatensugo:

1 rote Zwiebel, grob gewürfelt
2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
8 EL kaltgepresstes Olivenöl
2 Dosen Tomaten (Mutti Original)
20 Kalamata Oliven
2 Bund frischer Basilikum
1 Limette, Saft und Abrieb
Grobes Meersalz und schwarzer Pfeffer

Garnelen:

12 frische Black Tiger Garnelen
2 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 Zehe Knoblauch
1 Zweig Rosmarin
Grobes Meersalz
Bärlauchblüten

Zubereitung


Die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch in reichlich heißem Olivenöl anschwitzen und mit den Tomaten ablöschen. Den Sugo für ca. 30 Minuten langsam einkochen und alle weiteren Zutaten hinzugeben.

Anschließend die Pasta in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen und etwas Nudelwasser auffangen. Dieses kann im Anschluss dazu verwendet werden, den Sugo noch etwas zu binden. Die Pasta vor dem Servieren in dem Sugo schwenken.



Die Garnelen schälen, kalt abwaschen und trockentupfen. Anschließend in einer heißen Pfanne mit Olivenöl von jeder Seite für maximal 1 Minute scharf anbraten. Die Hitze auf ein Minimum reduzieren und in Butter, Knoblauch und Rosmarin schwenken, bis diese glasig sind. Vor dem Servieren mit etwas grobem Meersalz abschmecken und mit den Bärlauchblüten anrichten.