Katalog bestellen
Service & Kontakt
Lauwarmer Pasta-Bohnen-Salat

Lauwarmer Pasta-Bohnen-Salat

leicht

30 Minuten

Rezept für 2 Personen
500 ggrüne Bohnen
0.5 BundPetersilie
400 gFusilli bucati
150 gschwarze Oliven (entsteint)
400 gweiße Bohnen
75 mlGemüsebrühe
1 TLThymian
1 xrote Zwiebel
120 gParmaschinken in Scheiben
1 ELAprikosenkonfitüre ohne Sücke
5 ELnatives Olivenöl extra
Pfeffer
1 ELmittelscharfer Senf
5 ELheller Balsamicoessig
Salz

Zubereitung

1

Fusilli nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen.Inzwischen grüne Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, anschließend abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

2

Die rote Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Oliven jeweils halbieren. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Parmaschinken in grobe Stücke zupfen. Weiße Bohnen in ein Sieb abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen.

3

Fusilli abgießen und abtropfen lassen. Senf, Konfitüre, Gemüsebrühe, Essig und Öl in einer Salatschüssel verquirlen und mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken. Fusilli, beide Bohnensorten, Zwiebel, Oliven, Petersilie sowie Parmaschinken untermengen. Den Pastasalat auf Teller verteilen und servieren.

Tipp: Anstelle von Parmaschinken können Sie für diesen Pastasalat nach Belieben auch in hauchdünne Scheiben geschnittene Salami oder 1 Dose abgetropften Thunfisch verwenden. Für eine vegetarische Variante passt Mozzarella.