330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2017 Wohlmuth Rabenkropf
94
Falstaff
2017

2017 Wohlmuth Rabenkropf

Burgenland, Qualitätswein trocken
29,95 €

39,93 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel nicht verfügbar



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
Grafit und Rauchnoten, die Tannine aufs Feinste gerundet, hat Druck und Zug und langen Nachhall. Viel Eleganz und Balance - großer Rotwein mit Lagerpotenzial
Empfehlung
Taubenbrust in der Salzkruste, Rehrücken mit Birnen-Kroketten, Gebratenes Lamm, Steak
Beschreibung

Falstaff - 94/100 Punkte für den Jahrgang 2015"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart nach Brombeeren und Lakritze, dezente Edelholzwürze unterlegt, ein Hauch von Herzkirschen und Orangenzesten, mineralischer Anklang. Saftig, elegant, gute Komplexität, feine Tannine, ein Hauch von Schokolade, sehr gute Länge, feine Würze im Nachhall, sicheres Reifepotenzial."

Die Lage "Rabenkropf" im österreichischen Burgenland ist eine reine Südlage, die sich durch ihr spezielles Mikroklima und dem mineralischen Boden ideal eignet, um charaktervolle und langlebige Rotweine entstehen zu lassen. Die Familie Wohlmuth lässt in dieser Lage einen sehr mineralischen Blaufränkisch mit großem Lagerpotenzial entstehen. Ihr "Rabenkropf" präsentiert sich mit Grafit und Rauchnoten, die Tannine sind aufs feinste abgerundet, hinzu kommt ein langer Nachhall. Nach der Maischegärung reift er für fast zwei Jahre in neuen Barriquefässern, um die ganze Komplexität der Lage Rabenkropf zur Geltung zu bringen.

Auszeichnungen
94
Falstaff
2017
94 Punkte von Falstaff 2017

»Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Attraktive dunkle Waldbeernote, schwarze Herzkirschen, feine tabakige Nuancen, ein Hauch von Nougat. Kraftvoll, saftig, extraktsüß, reife, tragende Tannine, feine Kirschfrucht, schokoladiger Touch im Nachhall, gutes Reifepotenzial.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.  

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Österreich

Region

Burgenland

Rebsorten Auflistung

Blaufränkisch (100%)

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13 % vol

Restzucker

1.1 g/l

Gesamtsäure

5.4 g/l

Verschlussart

Naturkork

Lagerfähigkeit

bis zu 7 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Wohlmuth GmbH

Anschrift

Fresing 24, A-8441 Südsteiermark

Artikelnummer

104700

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Wohlmuth

Seit 200 Jahren betreibt die Familie Wohlmuth am Fuße der Kitzecker Berge Weinbau. Geführt wird das Gut heute von Gerhard und Gerhard jun., unter tatkräftiger Mithilfe der ganzen Familie. Als Österreichs südlichstes Weinbaugebiet steht die Südsteiermark als einzige Weinregion im Einflussbereich des illyrischen Klimas. Durch das Zusammenspiel vom warmen Klima aus dem Mittelmeer und den kühlen Winden von den nahen Alpen entstehen sehr große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Dies ist im Speziellen für die komplexe Fruchtausprägung der Weine verantwortlich.

mehr erfahren