Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2017 Baron Philippe de Rothschild Almaviva
100
James Suckling
2017
98
Tim Atkin
2017

2017 Baron Philippe de Rothschild Almaviva

Valle de Maipo
155,00 €

206,67 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 4-7 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
Der Wein hat ein tiefes Purpur. In der Nase mit delikaten, intensive Aromen von dunklen Kirschen, Cassis und Veilchen. Sie werden wunderbar ergänzt durch Noten von Lakritz, Kakao und Karamell. Am Gaumen ist er üppig, ausgewogen, mit herrlich klarer, tiefg
Empfehlung
Passt sehr gut zu gegrillten Rind- oder Lammfleisch, Wild und gut geräucherter Wurst.
Beschreibung

Der Maßstab für chilenische Spitzenweine

James Sucklingr: 100 Punkte für den Jahrgang 2017»The aromas of blackberry leaves and iodine are wild and exotic here with mussel shells and earth underneath. Full-bodied, tight and chewy with powerful tannins that show muscle. It’s structured and powerful. Dense and very, very deep. Don’t touch this until 2025.«

»Super Chilean«, »Joint-Venture auf Weltklasse-Niveau«. Für die Kooperation von Baron Philippe de Rothschild mit dem chilenischen Vorzeige-Erzeuger Concha y Toro gibt es viele Superlative. Alles begann 1997 mit der Vision, die besten Terroirs Chiles und die Bordelaiser Weinkultur zu einem Wein der Spitzenklasse zu vermählen. Dafür gründete man das Weingut Viña Almaviva im Maipo Valley. Der Name spielt auf den schürzenjagenden Grafen Almaviva aus Beaumarchais’ »Hochzeit des Figaro« an, der Mozart zu seiner berühmten Oper inspirierte. Als Markensymbol wählte man den „Kultrun“, ein Kultzeichen der chilenischen Mapuche-Indianer. Der im Stile eines Pauillac erzeugte Wein ist eine treffliche Komposition aus überwiegend Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Carmenère. Alle Trauben werden von Hand in kleine Kistchen geerntet, sofort in die Kellerei gebracht und bei kontrollierten Tempe-raturen vergoren. Der junge Wein ruht an die 40 Tage auf der Maische, um den Beerenhäuten ein Maximum an saftigen Aromen und Tanninen zu entziehen. Danach wird er zur Reife für 18 Monate in französische Barriques gelegt. Das Ergebnis ist ein Super-Premium Rotwein von historischer Dimension, der das Beste aus zwei Kulturen vereint.

Auszeichnungen
100
James Suckling
2017
100 Punkte von James Suckling 2017

»The aromas of blackberry leaves and iodine are wild and exotic here with mussel shells and earth underneath. Full-bodied, tight and chewy with powerful tannins that show muscle. It’s structured and powerful. Dense and very, very deep. Don’t touch this until 2025.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

98
Tim Atkin
2017
Tim Atkin

Der britische Master of Wine schreibt für viele Weinpublikationen, hat zu einer Reihe von Büchern beigetragen und ist Juror zahlreicher Weinwettbewerbe und Blindverkostungen.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Land

Chile

Region

Valle Central

Rebsorten Auflistung

Petit Verdot, Merlot, Cabernet Franc, Carmenere, Cabernet Sauvignon

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

14.5 % vol

Verschlussart

Naturkork

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Baron Philippe de Rothschild, Maipo Chile SpA

Anschrift

Fundo Viña Maipo Lote A, Hijuela Norte, Buin, Chile

Artikelnummer

104737

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Baron Philippe de Rothschild - Chile

Das chilenische Landschaftsbild ist geprägt von der mehr als 4000km langen Pazifik-Küste, an der sich verschiedene Küstengebirge und die berühmten Anden entlang schlängeln. Dieses Zusammenspiel aus Kontinental- und Seeklima bietet dem südamerikanischen Land unnachahmliche Bedingungen um Wein-Reben perfekt zu kultivieren. Diese Bedingungen macht sich Familie Rothschild im Weinbaugebiet »Valle Central« zu Nutze und baut hier, südlich der Hauptstadt Santiago, auf 800 bis 1.200 Metern Höhe ihre Trauben für die chilenischen Weine an.

mehr erfahren