5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2019 CHÂTEAU CLERC MILON (SUBSKRIPTION)
95
Decanter
2019
95
Falstaff
2019
94-95
James Suckling
2019

Frankreich

Bordeaux

2019 CHÂTEAU CLERC MILON (SUBSKRIPTION)

5. GRAND CRU CLASSÉ PAUILLAC A.C.
67,00 €

89,33 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Freigabe ca. im Mai 2022, Lieferzeit ab Freigabe 1 Woche.



Beschreibung

Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Auszeichnungen
95
Decanter
2019
95 Punkte von Decanter 2019

»The wine has the highest levels of Cabernet Sauvignon since the 1980s, and even on the nose you can feel its impact in terms of the depth of tight black fruit. Extremely good quality with fine tannins that build, build, build over the palate, and grip on, forcing you to slow down and pay attention. Beautiful spice with menthol, slate, pencil lead, blackberry and blackcurrant. An exciting wine with real energy and forward motion, helped to withstand the summer heat by its position by the river, and the fact that the average age of the vines at Clerc Milon is almost 50 years. 2% Petit Verdot completes the blend. Jean Emmanuel Danjoy's last outing doing the full vintage at Clerc Milon before he heads over to Mouton as technical director.Drinking Window 2028 - 2044«

Decanter

Das renommierte britische Weinmagazin Decanter wurde 1975 gegründet und ist die älteste Weinveröffentlichung für Verbraucher in Großbritannien. Heute ist sie ganz einfach die weltweit führende Weinmedienmarke.

95
Falstaff
2019
95 Punkte von Falstaff 2019

»Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frische schwarze Frucht nach Lakritze und Cassis, feine Brombeerkonfit unterlegt, feine Nuancen von kandierten Orangenzesten. Saftig, extraktsüß, Noten von Kirschen, frische Struktur, feine Tannine, salzige Mineralität im Abgang, sehr balanciert, zeigt gute Länge und Reifepotenzial, ein Hauch von Nougat im Nachhall.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

94-95
James Suckling
2019
94-95 Punkte von James Suckling 2019

»A very tight, precise red with super fine tannins that are tight and focused. Medium-to full-bodied with linear tannins and a bright, vivid finish. It’s leaner and refined. Precise and driven. This is a very cabernet sauvignon-driven Clerc with 72% cabernet sauvignon.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

92-94+
Wine Advocate
2019
92-94+ Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2019

»The blend this year is 72% Cabernet Sauvignon, 22% Merlot, 4% Cabernet Franc and 2% Petit Verdot, harvested from the 19th of September to the 9th of October. Deep garnet-purple colored, the 2019 Clerc Milon starts out a little closed and broody, offering notes of tar, chargrill, tapenade and Marmite toast over an emerging core of stewed plums, black cherries and kirsch with a touch of garrigue. The medium-bodied palate delivers loads of freshness with crunchy black fruits and a lively line, backed up by grainy tannins, finishing long and savory.«

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker ist wohl der einflussreichste Weintester der Welt, der Papst der Wein-Kritiker. Der Wein-Guru dominierte mit seinem 100 Punkte Bewertungssystem die 80er und 90er der Weinkritiken. Seine Beschreibungen bestehen jedoch nicht nur aus Punkten auch Verkostungsnotizen sind dem amerikanischen studierten Juristen wichtig.

95
Wine Enthusiast
2019
95 Punkte von Wine Enthusiast 2019

»Dense and rich, with a high proportion of Cabernet Sauvignon, this is another great vintage from the estate. Its black fruits ooze concentration alongside firm tannins that promise a potential for long aging. The aftertaste has opulent black currant richness.«

Wine Enthusiast

Das 1979 gegründete amerikanische Weinmagazin und veröffentlicht Bewertungen von namenhaften Kritikern.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

14 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Ei, Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château Clerc Milon

Anschrift

Rue du Calvaire, Lieu dit Mousset 33250 Pauillac

Artikelnummer

153522

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Château Clerc Milon

Im Nordosten der Appellation Pauillac direkt neben den Premier Crus Château Mouton Rothschild und Château Lafite-Rothschild liegt Château Clerc Milon Rothschild. Als fünftes Cru weist der Wein eine relativ große Ähnlichkeit mit dem großen Bruder, Mouton Rothschild, auf. 1970 kaufte Baron Philippe de Rothschild das Château Clerc Milon, weil er von dem Potenzial des Weines überzeugt war und das damals stark vernachlässigte Weingut zu seiner ehemaligen hohen Reputation zurückbringen wollte. Besonders dank der Dynamik seiner Tochter, der Baronin Philippine de Rothschild, und einem engagierten Team erfuhr das Château Clerc Milon eine außergewöhnliche Renaissance. Diese positiven Einflüsse auf das Weingut tragen besonders heute ihre Früchte und machen Clerc Milon zu einer unverkennbaren Adresse im Médoc.

mehr erfahren