Katalog bestellen
Service & Kontakt
2022 CHÂTEAU LA FLEUR PETRUS (SUBSKRIPTION) - LIMITIERT
Meine Empfehlung
98
Decanter
2022
98
Falstaff
2022
97-98
James Suckling
2022

2022 CHÂTEAU LA FLEUR PETRUS (SUBSKRIPTION) - LIMITIERT

POMEROL AOP - ab 3 Flaschen in der Original-Holzkiste
225,95 €

301,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Freigabe ca. im Mai 2025, Lieferzeit ab Freigabe 1 Woche.


225,95 €

301,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Experten-Empfehlung

»Der 2022 La Fleur Petrus hat eine tiefdunkle Farbe und zeigt großartige Noten von dunklen Früchten, wie reifen Brombeeren, Johannisbeeren, schwarzen Kirschen und Pflaumen. Die Säure, Tannine und die elegante Frische harmonieren hervorragend miteinander. Dazu kommt eine tolle Länge. Ein Wein, der jetzt schon Spaß macht, recht früh trinkfreif sein wird und trotzdem hohes Reifepotenzial besitzt.«

»Der 2022 La Fleur Petrus hat eine tiefdunkle Farbe und zeigt großartige Noten von dunklen Früchten, wie reifen Brombeeren, Johannisbeeren, schwarzen Kirschen und Pflaumen. Die Säure, Tannine und die elegante Frische harmonieren hervorragend miteinander. Dazu kommt eine tolle Länge. Ein Wein, der jetzt schon Spaß macht, recht früh trinkfreif sein wird und trotzdem hohes Reifepotenzial besitzt.«

Ulrich Breitenstein
Kundenberatung
Beschreibung

Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Auszeichnungen
98
Decanter
2022
98 Punkte von Decanter 2022

»A clear stand out in 2022 with so much promise. Bright and energetic, quite lean in terms of tannic structure but straight and not austere or raw, maintains a clear direction with detail and definition all the way through. Nothing seems too much, great energy and focus with cool black and blue fruits, a salty minerality and toasted liquorice. Delicate almost, such refinement given the core of power and concentration but so delicately presented you'd almost think it wasnt there. This takes some time to reveal its layers in the glass, opening up slowly with the ripe fruit, and sense of verticality coming in after a few minutes. I love the sculpting but it's how this wine opens and grows that is so compelling. It's so enormously powerful, but so well caged right now, pure, clean, crisp, soft, chalky, intense and cool. A fabulous wine.«

Decanter

Das renommierte britische Weinmagazin Decanter wurde 1975 gegründet und ist die älteste Weinveröffentlichung für Verbraucher in Großbritannien. Heute ist sie ganz einfach die weltweit führende Weinmedienmarke.

98
Falstaff
2022
98 Punkte von Falstaff 2022

»Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Feine Kirschfrucht, süße Zwetschken, ein Hauch von Nugat, angenehme Kräuterwürze, Edelholz im Hintergrund. Straff, salzig-mineralische Textur, extraktsüßer Körper, feine Frische, sehr lange anhaftend, zeigt große Finesse und Länge, rotbeeriger Nachhall, sicheres Zukunftspotenzial.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.

97-98
James Suckling
2022
97-98 Punkte von James Suckling 2022

»Very structured LFP with black berry, chocolate, walnut and spice character. Full yet fresh with tannic tension and energy in the finish. One for the cellar. 96.5% merlot, 3% cabernet franc and 0.5% petit verdot.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

19
Weinwisser
2022
19 Punkte von Weinwisser 2022

»96.5 % Merlot, 3 % Cabernet Franc, 0.5 % Petit Verdot. Beruhigendes Bouquet, zarte Cassiswürze, Schattenmorelle, Graphit, heller Tabak, Szechuanpfeffer und rote Johannisbeere. Am komplexen, durchtrainierten Gaumen mit seidiger Textur, mehligem Extrakt, engmaschigem kakaoartigem Tanningerüst sowie edlem mineralischem Kern. Im gebündelten Finale rote Kirschen, dunkle Mineralik und royale Adstringenz. Dieser Rohdiamant aus Pomerol benötigt viel Geduld. 2030 – 2060.«

Weinwisser

Das führende deutsche Wein- und Verkostungsmagazin ist bekannt für seine unabhängigen und kompetenten Weinkritiken und das schon mehr als 25 Jahre.

94-96
Wine Advocate
2022
94-96 Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2022

»The high point of the Mouiex portfolio this year is the beautiful 2022 La Fleur-Pétrus, a wine that derives from a number of prime clay-gravel parcels on Pomerol's plateau. Wafting from the glass with aromas of cassis and cherries mingled with hints of orange zest, pencil shavings and toasty oak, it's medium to full-bodied, ripe and fleshy, with an ample core of fruit, ripe tannins and a long, perfumed finish. Seamless and complete, it will offer a broad drinking window.«

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker gilt als einer der einflussreichsten Weinkritiker der Welt und hat mit seinem 100-Punkte-Bewertungssystem die Weinszene revolutioniert. Seine Leistungen haben ihn zum Wein-Guru gemacht. Parker legte nicht nur Wert auf die Vergabe von Punkten, sondern auch auf ausführliche Verkostungsnotizen und detaillierte Beschreibungen der Weine. Seine Expertise spiegelte sich in präzisen und eindrucksvollen Bewertungen wider.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Unterregion 1

Pomerol

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château La Fleur Pétrus

Anschrift

7 Rue de Tropchaud, 33500 Pomerol, Frankreich

Artikelnummer

154748