Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt
Italienische Involtini mit Rosmarinkartoffeln
Serviert mit dem Mandrarossa »Carthago«. Kräftig und nuancenreich liefert der Mandrarossa ein überwältigendes Bukett von reifen, tiefdunklen Früchten, edler Vanille und balsamischen Noten. Im Geschmack zeigen sich seidige Tannine und eine animierende Frische.

Zutaten (4 Personen)


  • 1 kg kleine bis mittelgroße, junge Kartoffeln
  • 3–4 Zweige Rosmarin
  • Fleur de Sel
  • schwarzer Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 6 Kalbsschnitzel (à ca. 120 g)
  • 24 Salbeiblätter (ca. ½ Topf Salbei)
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 12 dünne Scheiben Parmaschinken (à ca. 14 g)
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 20 g Butterschmalz
  • 200 ml Kalbsfond
  • 150 ml Mandrarossa Carthago Rotwein
  • 2 große Gefrierbeutel
  • 12 Zahnstocher

Zubereitung


1. Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. Rosmarin waschen. Von 1 Zweig Rosmarin die Nadeln abzupfen und hacken. Restlichen Rosmarin in Stücke zupfen. Kartoffeln, Rosmarin, Fleur de Sel, Pfeffer und Olivenöl in einer Schüssel mischen. Auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft 180 °C) ca. 45 Minuten backen. Zwischendurch einmal wenden.

2. Kalbsschnitzel zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln flachklopfen und die Schnitzel quer halbieren. Salbeiblätter waschen. Schnitzel jeweils mit ca. 1 TL Parmesan bestreuen, mit 2 Salbeiblättern und 1 Scheibe Parmaschinken belegen und aufrollen. Mit je 1 Zahnstocher feststecken.



3. Kirschtomaten waschen und halbieren. Zwiebel fein würfeln. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Involtini darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

4. Zwiebelwürfel und Tomaten im heißen Bratfett leicht anbraten, mit Kalbsfond und Rotwein ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 4–5 Minuten einköcheln lassen. Involtini in den reduzierten Fond legen und zugedeckt 2–3 Minuten zu Ende garen. Involtini mit Soße und Rosmarinkartoffeln auf Tellern anrichten.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde. Pro Portion ca. 3260 kJ, 780 kcal. E 55 g, F 42 g, KH 39 g
Ludwigs Schritt-für-Schritt-Anleitung