Katalog bestellen
Service & Kontakt
2019 Pagos del Moncayo Prados Colección GarnachaZum Video
91
Guía Peñín
2019
Gold
Mundus Vini
2020

Spanien

Campo de Borja

rot

Garnacha

Trocken

Körperreich

Niedrige Säure

Strukturiert

2019 Pagos del Moncayo Prados Colección Garnacha

Campo de Borja DO

8 Kundenmeinungen

15,95 €

21,27 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



Beurteilung
Intensive, rote Farbe. Starke und komplexe Aromen von reifen Früchten gefolgt von Vanille und Kaffee. Im Mund kraftvoll und ausgeglichen sowie mit seidigweichen Tanninen.
Empfehlung
Als Begleitung zu rotem Fleisch mit roten, fruchtigen Soßen, Eintöpfen oder Pasta mit Tomatensoßen.
Beschreibung

Der Pagos del Moncayo Garnacha ist ein trockener Rotwein aus Spanien mit einem kraftvollen Körper. Ein unglaubliches Trinkvergnügen, das in dieser Preisklasse ihresgleichen sucht. Beerig-saftig und mit langen, markanten Gerbstoffen, die für Länge am Gaumen und Tiefe im Charakter sorgen, vermittelt er den Charme und die Fröhlichkeit des spanischen Lebensgefühls auf unnachahmliche Weise!

»A rich and flashy wine with some subtlety in the floral nose at the front. A little chewy at the finish. Drink now.«- James Suckling

Am Anfang steht die Handlese. Die Trauben werden schon im Weinberg entrappt, der erhaltene Most geht dann in optimaler Qualität in kleine oben offene Lagares, die genau die Erntemenge eines Tages fassen. Danach wird nicht gepresst, sondern tatsächlich ausschließlich mit nackten Füßen gestampft! Nach 12-monatiger Reifung in neuen Fässern aus amerikanischer Eiche wird der Pagos del Moncayo Garnacha unfiltriert per Hand auf die Flasche gefüllt.

Seit 2006 arbeitet der spanische Starönologe Pedro Aibar mit viel Engagement, Fleiß und der Hilfe von Freunden an der Verwirklichung eines Familientraumes. Sein Ziel ist es, auf dem kleinen, 7 Hektar großen Weingut der DO Campo de Borja mit traditionellen Methoden authentische und eigenständige Weine zu kreieren, die kaum typischer für die fast in Vergessenheit geratene nordspanische Weinbauregion sein können. Weine wie eben den Pagos del Moncayo aus der spanischen Vorzeigerebe Garnacha. Aus über 50 Jahre alten Rebstöcken erzeugt die Familie hier einen Rotwein, der vor pfeffriger Saftigkeit und ursprünglichem spanischem Weingenuss nur so strotzt.

Video
Verkostung Pagos del Moncayo Prados Colcección Garnacha

Warum James Suckling und wir so begeistert sind von diesem Wein und was man sonst noch zu ihm wissen muss, das erfahren Sie in diesem kurzen Verkostungsvideo von Winzer Louis Geirnaerdt. Er hat einfach kurzerhand in seinen Weinbergen in Spanien eine kleine Bar aufgemacht und präsentiert stolz seinen Wein.

Auszeichnungen
91
Guía Peñín
2019
Guía Peñín

Gilt als der beste und bedeutenste Weinguide Spaniens. Jährlich werden über 9.000 spanische Weine probiert.

Gold
Mundus Vini
2020
Mundus Vini

Ist ein internationaler großer Weinpreis, bei dem über 6.000 Weine verkostet werden. Seit dem Gründungsjahr 2001 gilt der Mundus Vini als einer der umfangreichsten internationalen Wein-Wettbewerbe.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Bodega Pagos del Moncayo

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Spanien

Region

Campo de Borja

Rebsorten Auflistung

Garnacha

Trinktemperatur

16-18 °C

Passt zu

Käse, Lamm, Rind, Schwein, Vegetarisch, Wild

Weinstil

Körperreich, Niedrige Säure, Strukturiert

Alkoholgehalt

15 % vol

Restzucker

2.2 g/l

Gesamtsäure

7.1 g/l

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein, vegan

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Pagos del Moncayo S.L.

Anschrift

Vera de Moncayo, España

Artikelnummer

150770

Bodega Pagos del Moncayo

Wenn man wirklich einen Traum hat, der einen nicht wieder loslässt - fast schon, als ob er einen verfolgt: Dann sollte man alles daran setzen ihn zu leben! Wenn dieser Traum ist, ein eigenes Weingut zu eröffnen, dann lohnt es sich einen Blick ins spanische Campo de Borja zu werfen. Hier hat der Starönologe Pedro Aibar gezeigt, wie es geht.

mehr erfahren