Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2019 Weingut Zehnthof Luckert Sulzfelder Silvaner »Alte Reben«
Naturland
90
Falstaff
2016

2019 Weingut Zehnthof Luckert Sulzfelder Silvaner »Alte Reben«

trocken
15,95 €

21,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel nicht verfügbar



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
leuchtende, gelbe Farbe, dichte, vielschichtige Nase, rauchige Aromen, ausgeprägte Mineralik, Stoff und Länge
Empfehlung
zu Fisch, z. B. Lachsgerichten Spargel, zu hellem, mild gebratenem Fleisch
Beschreibung

Die 46-jährigen »Alten Reben« machen den Sulzfelder Cyriakusberg Silvaner »Alte Reben« vom Weingut Zehnthof zu einem besonderen Erlebnis. Die leuchtende, gelbe Farbe wird begleitet von einer dichten, vielschichtigen Nase mit rauchige Aromen. Im Geschmack durch Muschelkalk eine ausgeprägte Mineralik, mit wenig Frucht dafür aber mit viel Stoff und Länge.

Auszeichnungen
Naturland
Naturland

Der Verband für ökologischen Landbau vereint neben diesen auch die Soziale Verantwortung und den fairen Handel.

90
Falstaff
2016
Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

Daten & Fakten

Farbe

weiss

Land

Deutschland

Region

Franken

Rebsorten Auflistung

Silvaner

Trinktemperatur

10-12°C °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

6 g/l

Gesamtsäure

5.8 g/l

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Bio Kontrollnummer

DE-ÖKO-039

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Zehnthof

Anschrift

Theo Luckert Kettengasse 3-5 97320 Sulzfeld

Artikelnummer

104695

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Weingut Zehnthof Luckert

Vier Jahrhunderte lang gehörte der 1558 erbaute Zehnthof in Sulzfeld am Main zum fürstbischöflichen Besitz. Bis Theo Luckert das Anwesen 1970 kaufte und daraus einen Weinbetrieb formte. Erst seine Söhne Ulrich und Wolfgang allerdings machten daraus ein Weingut, dessen Name bis weit über die Grenzen seiner fränkischen Heimat einen guten Klang hat. Auf den 12 Hektar Rebfläche des Zehnthofes, die sich ausschließlich über die fränkischen Spitzenlagen Maustal und Cyriakusberg erstrecken, wird vor allem mit Silvaner und Müller-Thurgau gearbeitet.

mehr erfahren