330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt

Wein zu Braten

Hmm… Weihnachtszeit. Der Duft von saftigen Braten kündigt sich an. Bevor Ihnen das Wasser im Mund zusammenläuft, sollten Sie aber noch schnell den passenden Wein besorgen. Hier sind unsere Empfehlungen.…

Wein zu Braten:

Bratengerichte kommen in vielen Varianten auf den Tisch. Ob als Rinder-, Schweine- oder Gänsebraten oder gar vegetarisch, alle Braten eint – der Name verrät es schon – die Art der Zubereitung. Durch das Braten sind in der Speise feine Röstaromen wahrzunehmen. Ausgehend von diesem mal mehr, mal weniger ausgeprägten Aroma kann die Suche nach der passenden Weinbegleitung starten: Zu hellem Fleisch, etwa bei Geflügelbraten, sind cremig-weiche Chardonnays mit Holzfasseinfluss eine hervorragende Wahl. Werden eher fruchtige Beilagen, wie rote Beeren oder eingelegte Pfirsiche dazu serviert, kann auch ein dezent restsüßer Roséwein den gewünschten Einklang mit der Speise erzeugen. Dunkleres Fleisch oder vegetarische Varianten mit großer aromatischer Intensität erfordern hingegen mehr Power, die vor allem fruchtbetonte Rotweine liefern. Ein trocken ausgebauter Lambrusco oder ein weicher Toskaner mit zurückhaltendem Tannin sind zum klassischen Schweinebraten ideal. Stammt das Fleisch vom Rind, ist ein vollmundiger Spanier mit seiner eleganten Frucht, feinem Tanningerüst und typischen Würze die willkommene Eskorte.