🍾 Profi-Kellnermesser GRATIS zu jeder Bestellung 🍾

330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 0,99 € Versandkosten

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2018 Château Palmer
99
Decanter
2018
100
Falstaff
2018
94-95
James Suckling
2018

2018 Château Palmer

3. GRAND CRU CLASS MARGAUX A.C.
399,00 €

532,00 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 2 - 4 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beschreibung

Der Mehltau-Befall und dem gleichzeitigen Festhalten an den biodynamischen Prinzipien des Château führt zu Mini-Mengen auf Château Palmer. Elf Hektoliter pro Hektar führen zu höchster Konzentration von Frucht, Fülle und Schmelz. Dabei eine verführerische Frische und fantastisch eingebundene Tannine - ein Wein für die Ewigkeit!

Auszeichnungen
99
Decanter
2018
99 Punkte von Decanter 2018

»Possibly the most talked about estate in the vintage, with its mildew-induced 11hl/ha yields making waves all the way back at harvest time. They made it through though, and have made an exceptional wine that will clearly be discussed and enjoyed for years to come. There's no denying that the yields have had an impact - even in the colour you see a rich, velvety density with the violet edging that suggests a good pH (it's 3.83, so a touch higher than usual). There is a stunning sweetness to the cassis and bilberry fruits, and it retains the finesse and floral aromatics of Palmer even with the concentration, complexity and depth on show here. It also has the signature of the vintage, and despite the volume of tannins it feels silky and seductive, and you wonder if it will close down at all. This certainly has a long life ahead of it. Sadly there is no Alter Ego in 2018, for the first time since it was created in 1998, with the production of the grand vin down by about 50% on a normal year. Harvest ran from 13 September to 15 October, and 90% of production went into the grand vin due to the low yields. No sulphur was added to the fruit until after malo, and it is aged in 70% new oak, already barely discernible. Thomas Duroux said, by the way, that if mildew pressure happened again to this extent, he would treat despite his strong commitment to biodynamics. Let's hope it doesn't come to that. 98-100 points. Drinking Window 2028 - 2044«

Decanter

Das renommierte britische Weinmagazin Decanter wurde 1975 gegründet und ist die älteste Weinveröffentlichung für Verbraucher in Großbritannien. Heute ist sie ganz einfach die weltweit führende Weinmedienmarke.

100
Falstaff
2018
100 Punkte von Falstaff 2018

»The sophistic monster, höchster Tanningehalt, Orange Mehltau nach dem 5. Juli 11 hl. Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Floral unterlegtes intensives dunkles Beerenkonfit, reife Kirschen, ein Hauch von vollreifen Feigen, kandierte Orangen, nuancenreiches Bukett. Kraftvoll, sehr saftig, extraktsüße Textur, präsente Tannine, zarter Nougat, mineralisch, große Länge, die grandiosen Tannine vermitteln ein zusätzliches Frischegefühl.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.  

94-95
James Suckling
2018
94-95 Punkte von James Suckling 2018

»It is the essence of cabernet fruit with density that is so thick that it has the texture of grape puree. Full body and melted tannins that give the wine a sense of velvet. Very soft and juicy. With air, it goes to bright, crushed black currants. Tar. Fresh tannins give it energy. I have never tasted anything like this in all my 38 years as a wine critic in Bordeaux. From tiny berries of cabernet sauvignon (53 per cent), 40 per cent merlot and seven per cent petit verdot.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

97-99
Wine Advocate
2018
97-99 Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2018

»The 2018 Palmer is composed of 53% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot and 7% Petit Verdot. Grapes were harvested September 13 to October 15, and the wine has a 3.83 pH and 14.3% alcohol. Very deep purple-black in color, the nose is a little reticent to begin, but with coaxing, it slowly emerges to show fragrant violets, underbrush, mossy bark and iron ore with exponentially growing notions of crème de cassis, Black Forest cake, plum preserves, hoisin, Christmas cake and red roses with wafts of dusty earth, Indian spices and cracked black pepper. Full-bodied, concentrated and downright powerful in the mouth, it has a solid structure of firm, wonderfully plush tannins and masses of fragrant accents, finishing very long and very spicy. By the time I finished tasting this, the nose had exploded in this fragrant bomb of fruit, earth and floral notions. This is one of those 2018 wines that has a beguiling brightness that comes from the many floral, spice and mineral accents among all that rich fruit. WOW!«

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker ist wohl der einflussreichste Weintester der Welt, der Papst der Wein-Kritiker. Der Wein-Guru dominierte mit seinem 100 Punkte Bewertungssystem die 80er und 90er der Weinkritiken. Seine Beschreibungen bestehen jedoch nicht nur aus Punkten auch Verkostungsnotizen sind dem amerikanischen studierten Juristen wichtig.

18
Vinum
2018
18 Punkte von Vinum 2018

»Zurückhaltende Aromatik; ungemein voller Bau, aussergewöhnliche Qualität der Tannine, extrem langes Finale von frischen und getrockneten Beeren, grosszügig auch, doch ohne allzu massig zu wirken. 2028 bis 2040«

Vinum

Das schweizer Magazin für Weinkultur veröffentlichte bereits einen deutschen Weinguide. Dabei wurden über 1.000 der besten Winzer Deutschlands getestet.

19,5/20
Weinwisser
2018
19,5/20 Punkte von Weinwisser 2018

»40 % Merlot, 53 % Cabernet Sauvignon, 7 % Petit Verdot, 11 hl/ha, Produktion nur 6.000 12er-Kisten = 1/3 einer normalen Produktion. Kein Zweitwein Alter Ego. Undurchsichtiges Purpur mit schwarzer Mitte. Betörendes Parfüm nach reifen Pflaumen, Schattenmorellensaft und Cassisgelee. Im zweiten Ansatz duftige Veilchen, Wildkirschen und reife Waldhimbeeren. Am Gaumen mit seidiger Textur und perfekt ausgereiften, polierten Tanninen, cremig und elegant. Im aromatischen, katapultartigen Finale eine Explosion von Heidelbeeren, Lakritze und Nougatpralinen gepaart mit Eleganz und perfekter Präzision. Ein Meisterwerk aus Margaux, dass ich bisher noch nicht erlebt habe. Die Frage wird sein, wie sich dieser Wein entwickeln wird. Dieser wird, neben Pontet-Canet, einer der am heissesten diskutierten Weine sein! Trinken 2028 bis 2050«

Weinwisser

Das führende deutsche Wein- und Verkostungsmagazin ist bekannt für seine unabhängigen und kompetenten Weinkritiken und das schon mehr als 25 Jahre.

97-99
Wine Enthusiast
2018
97-99 Punkte von Wine Enthusiast 2018

»Barrel Sample. Dense and concentrated, this is a powerfully rich wine. It has a velvet texture that masks the tannins, which are solid, precise and impressive in structure. It is a great wine that comes from a very low-yield crop and it will age quite well.«

Wine Enthusiast

Der Wine Enthusiast ist ein internationales Wein-Magazin, mit amerikanischen Wurzeln in dem namenhafte Kritiker im 100-Punkte-System Weine bewerten.

97-100
Wine Spectator
2018
97-100 Punkte von Wine Spectator 2018

»The level of glycerine sets this apart, giving the cascade of plum, currant, blackberry and black cherry fruit extra oomph, while seeming to heighten the purity at the same time. Beautiful violet, incense and juniper notes flash in the background. This is packed with iron-laced grip, but remains seamless and extremely long. I suspect this will be one of the most talked-about wines of the vintage.«

Wine Spectator

Das US-Magazin gehört zu den weltweit einflussreichsten Weinpublikationen und außerdem neben Robert Parkers Wine Advocate die weltweit beliebteste Quelle für Weinbewertungen. Renomierte Weinjournalisten und erfahrene Weinkritiker liefern hier zahlreiche Verkostungsnotizen.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Unterregion 1

Margaux

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

14.5 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château Palmer

Anschrift

LIeu-dit, 33460 Margaux-Cantenac, Frankreich

Artikelnummer

153250

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Château Palmer

Das sich im Besitz der Familien Sichel und Mähler-Besse befindliche Château Palmer ist eines der berühmtesten Weingüter von Bordeaux. Vom Niveau her gilt er als ebenbürtig mit den „Super Seconds“ Léoville Las Cases, Cos d’Estournel und Pichon Longueville Comtesse de Lalande.

mehr erfahren