330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 0,99 € Versandkosten

Katalog bestellen
Service & Kontakt
2016 Château Pédesclaux
Meine Empfehlung
95
James Suckling
2016
94
Decanter
2016
94
Vinous
2016

2016 Château Pédesclaux

5. GRAND CRU CLASSÉ PAUILLAC A.C.
59,90 €

79,87 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Experten-Empfehlung

»Im 2016er Pedesclaux schmeckt man Pauillac, Pauillac, Pauillac. Die Frucht ist dunkel und sehr konzentriert mit Noten von Brombeere, Cassis, Veilchen und Süßholz. Trotz der 42 Prozent Merlot wird der Geschmack stark vom Cabernet Sauvignon dominiert, was den Wein ausgesprochen kraftvoll und mächtig erscheinen lässt. Am Gaumen zeigt sich in polierten Tanninen aber auch die weiche Seite dieses Spitzenjahrgangs. Einer, der noch Jahre reifen kann!«

»Im 2016er Pedesclaux schmeckt man Pauillac, Pauillac, Pauillac. Die Frucht ist dunkel und sehr konzentriert mit Noten von Brombeere, Cassis, Veilchen und Süßholz. Trotz der 42 Prozent Merlot wird der Geschmack stark vom Cabernet Sauvignon dominiert, was den Wein ausgesprochen kraftvoll und mächtig erscheinen lässt. Am Gaumen zeigt sich in polierten Tanninen aber auch die weiche Seite dieses Spitzenjahrgangs. Einer, der noch Jahre reifen kann!«

Ulrich Breitenstein

Kundenberatung

Beurteilung
Konzentriertes Bukett mit fruchtigen Aromen von Kirschen und Brombeeren. Leichte Kaffeenoten. Ausdrucksstark mit samtigen Tanninen.
Empfehlung
Idealer Begleiter zu zartem Boeuf Bourguignon oder würzigem Rinderfilet vom Grill.
Beschreibung

Die mit dem berühmten Nachbarn

Wenn man Pauillac gen Norden verlässt, wird es hinter der Stadtgrenze schnell ruhig. Es geht eine Kuppe hinauf und schon schlagen die Herzen eines jeden Bordeauxfreunds höher. Wenn man links abbiegt, kommt man nach ein paar hundert Metern zu Pontet-Canet, wenn man der Hauptstraße weiter folgt, geht es dann auch schon links ab zu Mouton-Rothschild. Und rechts liegt Château Pedesclaux, das sich dasgleiche Terroir mit seinem berühmten Nachbarn teilt. Kein Wunder, dass der Wein von hier herausragend gut ist - und vergleichsweise preiswert...

Auszeichnungen
95
James Suckling
2016
95 Punkte von James Suckling 2016

»So aromatic with crushed currants, raspberries and blackberries with hints of graphite and lead pencil. Full-bodied and very tight with beautiful tannins and a long, flavorful finish. The tannins really build at the end of the palate. Try from 2024.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

94
Decanter
2016
94 Punkte von Decanter 2016

»A property that has been benefitting from new investment in the form of additional, better quality plots and a new cellar that allows far greater precision - I know everyone says this, but in this case they moved from large, old wooden vats to an array of shapes and sizes. Once again in this vintage you see the results of investment, and we have an utterly delicious Pédesclaux on our hands. Well structured, it has walls but the juice runs down them like in a perfectly filtered underground cavern. Once again it is the stunningly juicy fruit that impresses on the finish, giving a mouthwatering freshness. The blend is 48% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot, 4% Petit Verdot and 3% Cabernet Franc - the first vintage in the history of the estate to have all four varieties now that the new plantings have come through. Lots of small berries mean the yield is around 10% up on 2015, to 55hl/ha, without sacrificing concentration. In fact it has more race and concentration than last year, and with a tannin count of 82IPT and 12.5% press wine the apparent delicacy is impressive. 50% new oak, 3.61pH. Get on board with this wine.«

Decanter

Das renommierte britische Weinmagazin Decanter wurde 1975 gegründet und ist die älteste Weinveröffentlichung für Verbraucher in Großbritannien. Heute ist sie ganz einfach die weltweit führende Weinmedienmarke.

94
Vinous
2016
94 Punkte von Vinous 2016

»The 2016 Pédesclaux is teh first vintage to include all four grape varieties planted in the vineyard, according to Emmanuel Cruse. It has a very focused, concentrated bouquet of blackberry, graphite, hints of tobacco and a slight granitic scent – très Pauillac. The palate is medium-bodied with silky tannin, impressive depth, gentle grip and a killer line of acidity. I adore the harmony and precision of this Pédesclaux, which is probably the best to date. Highly recommended. 13.3% alcohol.«

Vinous

Diese Weinbewertungsplattfrom wurde vom ehemaligen Chefredakteur des "The Wine Advocate", Antonio Gallonis, 2013 gegründet, welcher sich höchst fachkundig mit der italienischen Weinwelt beschäftigt.

93
Vinous Award
2016
93 Punkte von Antonio Galloni 2016

»The 2016 Pédesclaux has turned out beautifully. Dark cherry, plum, mocha, leather, chocolate, rose petal and dried herbs are all generous in this plump, juicy Pauillac. Medium in body, expressive and racy, Pédesclaux is a super appealing, modenr Pauillac with soft curves and tons of immediacy.«

Antonio Galloni

Antonio Galloni ist ein amerikanischer Weinkritiker und Gründer und CEO von Vinous, einer der einflussreichsten Weinpublikationen der Welt, für die er auch der Hauptkritiker für die Weine von Bordeaux, Kalifornien, Italien und Champagne ist.

93
Wine Advocate
2016
93 Punkte von Wine Advocate 2016

»The 2016 Pedesclaux is composed of 48% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot, 4% Petit Verdot and 3% Cabernet Franc. It aged for 18 months in 60% new and 40% one-year-old French oak. It has a deep garnet-purple color and nose of crushed red and black currants and blackberries with cigar box, new leather, pencil lead and crushed rocks. The palate is medium-bodied, elegant, fresh and lively with loads of mineral nuances and a lovely earthy finish. Around 15,000 cases produced.«

Wine Advocate

Der Wine Advocate ist eine seit 1971 erscheinende Weinzeitschrift. Der Initiator war der einflussreichste Journalist und Weinkritiker Robert Parker, welcher seit Mai 2019 im Ruhestand ist, jedoch revolutionierte er die Standards mit seinem weltweit bekannten 100 Punkte Bewertungssystem. Getestet werden Weine aus 28 Ländern und aus über 500 Weinregionen weltweit.

92
Wine Spectator
2016
92 Punkte von Wine Spectator 2016

»An extroverted style, with bold plum and blackberry compote aromas and flavors, infused with anise accents and backed by an alluring finish of toasted vanilla, violet and mocha. On the showy side, but has enough latent drive to keep it honest. Drink now through 2030. 15,167 cases made.«

Wine Spectator

Das US-Magazin gehört zu den weltweit einflussreichsten Weinpublikationen und außerdem neben Robert Parkers Wine Advocate die weltweit beliebteste Quelle für Weinbewertungen. Renomierte Weinjournalisten und erfahrene Weinkritiker liefern hier zahlreiche Verkostungsnotizen.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Rebsorten Auflistung

Cabernet Franc

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Gesamtsäure

5.2 g/l

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château Pédesclaux

Anschrift

Route de Pédesclaux, 33250 Pauillac, Frankreich

Artikelnummer

143014

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Château Pédesclaux

Wenn man Pauillac gen Norden verlässt und die Stadtgrenzen hinter sich gelassen hat, wird es schnell ruhig. Es geht eine Kuppe rauf und dann schlagen die Herzen eines jeden Bordeauxfreunds höher. Wenn man links abbiegt kommt man nach ein paar hundert Metern zu Pontet-Canet, wenn man der Hauptstrasse weiter folgt geht es dann auch schon links ab zu Mouton-Rothschild. An dieser Stelle liegt zur rechten Château Pedesclaux, was sich ein und das gleiche Terroir mit seinen berühmten Nachbar teilt.

mehr erfahren