5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

Weingut Johanneshof Reinisch

Die Thermenregion genießt seit jeher einen exzellenten Ruf. Jeder, der in Österreich etwas auf sich hielt, genoss Zierfandler oder Rotgipfler aus der schönen Region rund um Baden – egal ob Bischof, Erzherzog, Schauspieler oder Königspaare. Bei der Eheschließung von Königin Elisabeth mit Prinz Phillip im Jahre 1947 wurde den Hochzeitsgästen Gumpoldskirchner Wein serviert. Die Familie Reinisch hält diese eigenständige Weinkultur mit viel Leidenschaft lebendig. Auf den schottrigen Schwemmlandböden kultivieren sie eine große Bandbreite an Rebsorten und räumen den autochthonen Rebsorten Zierfandler und Rotgipfler besonderen Platz ein. Nirgends sonst auf der Welt zu finden, bieten beide Sorten ein besonderes Stück regionaler Identität.

Der Johanneshof Reinisch liegt etwa 30 km südlich von Wien bei Tattendorf inmitten wunderschöner Weingärten. Der Weinbau liegt bereits seit vier Generationen in der Hand von Familie Reinisch, deren Ursprung im Jahr 1923 ein Weingarten von nicht mehr als einem halben Hektar auf der Ried Mitterfeld liegt. Heute bewirtschaftet die Winzerfamilie ca. 40 Hektar Rebland, überwiegend in den Rieden um Tattendorf und am Anninger in Gumpoldskirchen.

Hier lebt und liebt sie seit jeher ihre Wein-Philosophie: sorgfältige Selektion der Trauben, behutsame Pressung, Temperatur-geregelte Vergärung und schonender Ausbau. Für Johannes, Christian und Michael Reinisch ist dies Vergnügen und Verpflichtung zugleich: Weine zu erzeugen, die ein Stück Heimat abbilden und denen gefallen sollen, die mit und für den Wein leben. Ihre Kollektion umfasst vollfruchtige und frische Weine ebenso wie vielschichtige und finessenreiche Kreszenzen. Ihre österreichischen Weine reifen in mehr als 400 kleinen Eichenfässern, traditionellen großen Holzgebinden oder im Edelstahl bis zur idealen Aromaharmonie. Kritiker loben die hohe Leistungsdichte sowohl bei den regionalen Spezialitäten als auch bei den internationalen Rebsorten. Der Feinschmecker zählt Johanneshof Reinisch zu den besten Erzeugern des Landes und attestiert insbesondere den Burgundersorten »den direkten Sprung in die Champions League des Welt-Weinbaus«.