Katalog bestellen
Service & Kontakt
2021 Ruggeri Valdobbiadene Prosecco Superiore Extra Dry »Giustino B.« - 1,5l Magnumflasche
94
Falstaff
2021

2021 Ruggeri Valdobbiadene Prosecco Superiore Extra Dry »Giustino B.« - 1,5l Magnumflasche

Spumante DOCG, Millesimato
49,95 €

33,30 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



Beurteilung
Lebendiges Hellgelb, feine Perlage, in der Nase mit feiner Zitrusnote unterlegte Frucht. Am Gaumen rund und eher mittelgewichtig mit dezenter Süße. Sehr harmonisch und mit gutem Potenzial.
Empfehlung
Aperitif, Dessert, Meeresfrüchte / Schalentiere.
Beschreibung

Flagschiff im Großformat

Dieser Giustino B. Prosecco überzeugt mit seiner unbeschwerten, spritzigen Art und seinem frischen Charakter. Er wurde Giustino Bisol gewidmet, der die Weinkellerei im Jahre 1950 gründete. Dieser Wein ist das Ergebnis vieler Proben mit besonderen Auslesen und Techniken, von der Weinrebe bis zur Abfüllung, um das Beste herauszuholen. Diese reinsortige Komposition verkörpert im höchsten Maße die Erfahrung und den Willen der Weinkellerei Ruggeri, stets nach dem Besten zu streben sowie deren Leidenschaft zur Glera-Traube selbst (»Glera« ist die neue Bezeichnung der Sorte »Prosecco«).

Die Höchstauszeichnung von 3 Gambero Rosso Gläsern ist vielleicht der beste Beweis für die leidenschaftliche Qualitätsarbeit der Familie Ruggeri. Um so mehr wird es dem italienischen Weingut freuen, dass Parker-Verkosterin Monica Larner sich mit diesen derart guten Prosecco für den Rest Ihres Lebens bevorraten würde: »Wenn ich meine Vorratskammer mit nur einem einzigen Prosecco Superiore für den Rest meines Lebens befüllen dürfte, wäre dieses Exemplar von Ruggeri meine erste Wahl.«

Auch Weinpapst Robert M. Parker selbst zählt die Prosecchi von Ruggeri zu den besten weltweit: »I hold the wines of Ruggeri in the highest regard.«

Der hochdekorierte Prosecco brilliert im Glas mit einem lebendigen hellgelb und einer verführerisch feinen Perlage. Im Bukett präsentiert er sich mit einer feinen Zitrusnote unterlegten Frucht und am Gaumen überzeugt der prickelnde Tropfen rund und eher mittelgewichtig mit dezenter Süße.

Auszeichnungen
94
Falstaff
2021
94 Punkte von Falstaff 2021

»Brillantes Silbergrün mit anhaltender Perlage. Duftet in der Nase sehr klar und präzise nach frischer Birne und frischer Banane, sowie feiner Blütenduft. Am Gaumen strahlend, klar und mit toller Fruchtsüße, spannt einen weiten Bogen auf, in sich wundervoll ausgewogen.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten & Fakten

Erzeuger

Ruggeri

Geschmack

Extra Dry

Farbe

weiss

Land

Italien

Region

Valdobbiadene

Rebsorten Auflistung

Glera

Trinktemperatur

6-8 °C

Passt zu

Fisch, Käse, Meeresfrüchte, Vegetarisch

Alkoholgehalt

11.5 % vol

Restzucker

17 g/l

Gesamtsäure

5.99 g/l

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Prosecco, vegan

Inhalt (Liter)

1.5 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Ruggeri & C. S.P.A.

Anschrift

Via Pra' Fontana, 4 31049 Valdobbiadene (Treviso) Italia

Artikelnummer

107072

Ruggeri

Das hochprämierte Prosecco-Haus Ruggeri wurde 1950 von Giustino Bisol gegründet, dessen Familie bereits auf eine tief verwurzelte, jahrhundertealte Tradition zurückblicken kann. Bereits im 19. Jahrhundert dokumentierte Eliseo Bisol seine Tätigkeit als Destillateur. Den Grundstein der Weinkellerei setzte jedoch 1920 sein Sohn Luigi Bisol, ein Önologe, in Montebelluna. In diese Fußstapfen trat im Jahre 1950 Luigis Sohn Giustino Bisol, der die Kellerei Ruggeri in Santo Stefano di Valdobbiadene gründete. Heute gehören zum Familienbesitz ein kleiner Weinberg im Cartizze und 21 Hektar Fläche im nahe gelegenen Montello, in denen 12 Hektar Pinot Grigio, Chardonnay und Glera angebaut werden. 2017 wurde Ruggeri von der Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei GmbH übernommen.

mehr erfahren