5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

Weingut Müller

Dass es in Österreich sehr gute Weine gibt, ist Fakt. Etwas Gutes und gleichzeitig Preiswertes zu finden ist allerdings keine so leichte Aufgabe. Daher war es uns eine besondere Freude, die Bekanntschaft mit Leopold Müller zu machen. Dieser überraschte und begeisterte uns mit ehrlichen Qualitäten zu sehr vernünftigen Preisen. So mussten wir nicht lange überlegen und brachten die Sache auf den Weg. Der Weinhof der Familie Müller befindet sich in dem Dorf Krustetten südlich der Donau. Die Weintradition des Hauses lässt sich bis in das Jahr 1270 zurückverfolgen. Trotzdem hat dieser Teil des Kremstals einen nicht ganz so strahlenden Ruf wie das andere Ufer, wo sich die großen Nachbarn ihrer auf Urgestein liegenden Weinberge rühmen. Doch das ärgert Leopold Müller schon lange nicht mehr. Er blickt sehr zufrieden auf das malerische Hügelland zu Füßen des Stifts Göttweig. Hier finden sich hervorragende Weingärten und steile Südhänge. »Wir haben hier andere Böden, Löss und Lehm auf Kalkschotter, und ich behaupte, unser Grüner Veltliner bekommt hier noch mehr Würze.« Recht hat er! 

Die Weine der drei Haberer sind aber nicht nur außergewöhnlich gut, sondern zudem noch wirklich nachhaltig! So wurde dem Weingut Müller vom Falstaff Wineguide 2020/2021 und Vöslauer der »Nachhaltigkeits-Award« verliehen! Eine ganz besondere Ehre, vor allem da die besondere Auszeichnung für Nachhaltigkeit und Innovation in diesem Jahr zum allerersten Mal vergeben wurde. Falstaff zufolge ist das Weingut Müller ein „Pionier und Vorreiter, der sich bereits seit Generationen nachhaltigen Innovationen widmet und im Familienbund die Ideen vorantreibt und umsetzt.“ Für die beiden Müller-Söhne Leopold und Stefan ist Nachhaltigkeit eine Selbstverständlichkeit – dies reicht von schonender Kultivierung der Weingärten über die Nutzung des hauseigenen Quellwassers hin zu einer nachhaltigen Strategie in der Weinbereitung. So scheint es auch nicht verwunderlich, dass das Weingut Müller mit seiner Philosophie zum Weinbau überzeugen konnte.

Die exzellent gemachten Rebsortenweine bringen das schlummernde Potential des lang verkannten unteren Donauufers auf brillante Weise zum Ausdruck – und das zu höchst konkurrenzfähigen Preisen. Und auch diese besondere Eigenschaft wurde neben der Auszeichnung als nachhaltiges Weingut entsprechend gewürdigt: So wurde das Weingut Müller zudem vom Meininger Verlag zum »Besten Produzenten Österreichs« gekürt. Bleibt nur die Frage, wann wohl die Nachbarn langsam neidisch über das Ufer blicken.