Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

Château Canon La Gaffelière

Das Château Canon La Gaffelière gehört seit seiner Übernahme durch Stephan von Neipperg ganz sicher zu den Stars des Saint-Émilion. Der größte Teil seiner 19,5 Hektar Rebflächen liegt auf flachem Gelände mit Sandboden am Fuß der Hänge. Hier werden 55% Merlot, 40% Cabernet Franc und 5% Cabernet Sauvignon angebaut. Zu den Veränderungen, die den Erfolg des Weingutes bedingen, gehört die späte Lese, die Einführung eines Zweitweins für schwächere Partien und die lange Maischestandzeit. Auch wurde der Anteil an neuen Barriques erhöht, die 80-100% ausmachen. Als Ergebnis dieser Neuerungen entstehen großzügige, schmeichelnde und volle Saint-Émilions.

Den größten Qualitätssprung machte Château Canon La Gaffelière nach 1997, als es Graf Neipperg gelang, den talentiertesten und heute wahrscheinlich besten Berater und Önologen Saint-Émilions, Stephane Derenoncourt, für seine Güter zu gewinnen. Seit 2012 ist Château Canon La Gaffelière in den Olymp der höchsten Saint-Émilion-Klassifikation aufgestiegen. Diesen Qualitätsstandard kann das Weingut in guten Jahren locker belegen. Zudem hat sich das Château Canon La Gaffelière den Grundlagen des ökologischen Wirtschaftens und den natürlichen Parametern verschrieben. Der ökologische Respekt dem Terroir gegenüber bringt außergewöhnlich gut strukturierte und komplexe französische Weine, reiner Eleganz hervor, die das kompromisslose Streben nach Perfektion wiederspiegeln.