Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen
Service & Kontakt

Château Grand-Puy-Lacoste

Weitläufige Weinberge, ein einsam gelegenes Château und eine liebvolle Familie. Das alles wird in dem Château Grand-Puy-Lacoste vereint. Die Familie Borie ist schon seit 1978 stolzer Besitzer des Weingutes auf dem »Bages-Plateau« und gleichzeitig auch des Château Ducru Beaucaillou. Zunächst gehörte das Weingut seinem Vater und Francois-Xavier Borie war der technische Leiter des Châteaus Grand-Puy-Lacoste. Erst 2003, nach dem Tod seines Vaters, erbte Francois das Château. Seither führt er das Unternehmen und steigert das Niveau der produzierten Weine Jahr für Jahr- und das ebenso erfolgreich wie sein Vorgänger, denn seit Ende der 80er Jahre werden hier Pauillacs vinifiziert, die an die absolute Spitze heranreichen.

Die herausragenden Weine des Châteaus werden ausschließlich in liebevoller Kleinarbeit von Hand gelesen und anschließend 18 Jahre lang in 75% neuen Barriques gereift. Daraus entstehen fantastische, meist sehr frucht- und cassisbetonte Weine mit enormer Komplexität und großem Alterungspotenzial. Produziert werden dabei zu 75% Cabernet Sauvignon, zu 20% Merlot und zu 5% Cabernet Franc, die sich über ein 55 Hektar großes Land verteilen. Zudem wird nach wie vor Grand-Puy-Lacoste als fünftes Gewächs geführt. Für eine erlesene Qualität und Auswahl ist bei den Bories also eindeutig gesorgt.