Katalog bestellen
Service & Kontakt
2022 CHÂTEAU PICHON LONGUEVILLE COMTESSE DE LALANDE (SUBSKRIPTION)Zum Video
Meine Empfehlung
100
Falstaff
2022
19.5+/20
Weinwisser
2022
98-100
WCI
2022

2022 CHÂTEAU PICHON LONGUEVILLE COMTESSE DE LALANDE (SUBSKRIPTION)

2. GRAND CRU CLASSÉ PAUILLAC AOP
238,00 €

317,33 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Freigabe ca. im Mai 2025, Lieferzeit ab Freigabe 1 Woche.


238,00 €

317,33 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Experten-Empfehlung

»Der Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2022 ist ein sensationeller Jahrgang, der alle Erwartungen übertrifft! Es handelt sich hierbei um den zweiten Jahrgang, der im Bio-Anbau hergestellt wurde. Die stattlichen 78 Prozent Cabernet Sauvignon bringen ein betörendes Bukett von Lakritze, Brombeeren und Veilchenduft hervor. Am Gaumen präsentiert sich dieser Pauillac unglaublich elegant und verführerisch, mit einem schier endlosen Abgang. Aus meiner Sicht zählt dieser Wein zu den herausragenden des Jahrgangs.«

»Der Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2022 ist ein sensationeller Jahrgang, der alle Erwartungen übertrifft! Es handelt sich hierbei um den zweiten Jahrgang, der im Bio-Anbau hergestellt wurde. Die stattlichen 78 Prozent Cabernet Sauvignon bringen ein betörendes Bukett von Lakritze, Brombeeren und Veilchenduft hervor. Am Gaumen präsentiert sich dieser Pauillac unglaublich elegant und verführerisch, mit einem schier endlosen Abgang. Aus meiner Sicht zählt dieser Wein zu den herausragenden des Jahrgangs.«

Lars Kaniok
Geschäftsleitung
Beschreibung

Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Video
Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande - Pauillac - Millésime 2022 "En Primeurs"

Auszeichnungen
100
Falstaff
2022
100 Punkte von Falstaff 2022

»Tiefdunkles Rubingranat, fast tintig, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Cassis und Gewürznelken, dunkle Waldbeeren, reife Kirschen, feines Nugat, sehr einladendes Bukett. Stoffig, süß und elegant, schokoladige Textur, frisch und komplex, süßer Nachhall, enormer Druck, tolle Länge, Harmonie, salziges Finale, nicht enden wollend, der Nachfolger für den legendären 1982er ist geboren, der delikateste Pauillac seit Langem.«

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.

19.5+/20
Weinwisser
2022
19.5+/20 Punkte von Weinwisser 2022

»78 % Cabernet Sauvignon, 17 % Merlot, 5 % Cabernet Franc, 13.65 Vol.-%, pH 3.8, 30 hl/ha. Unglaublich vielschichtiges Bouquet, frisch gepflückte Alpenheidelbeere, heller Tabak, Lakritze, satter Veilchenstrauß und Holundergelee. Das ist schon jetzt so elegant und verführerisch. Am kaskadenartigen Gaumen mit seidiger Textur, reifer Extraktfülle und tänzerischer Rasse – alles in Balance, ein wahrer Modellathlet mit präzisen und eleganten Definitionen. Im konzentrierten Finale blaubeerige Konturen, tiefschürfende Terroirwürze und erhabene Adstringenz – ganz nah an der Perfektion und hinter Mouton Rothschild dieses Jahr der zweitbeste Pauillac. 2029 – 2055.«

Weinwisser

Das führende deutsche Wein- und Verkostungsmagazin ist bekannt für seine unabhängigen und kompetenten Weinkritiken und das schon mehr als 25 Jahre.

98-100
WCI
2022
98-100 Punkte von The Wine Cellar Insider 2022

»With an inky, dark, garnet hue, the wine asks for a bit of coaxing before its leather, cedar, spice, flowers, truffle, mint, currants and dark cherries show in the perfume. The wine is pure silk on the palate. There are no edges or corners. Everything feels in place. It is completely seamless. The wine is pure, fresh, and expansive. The mid-palate picks up its currants and plums, while the finish holds them in place, and expands in all 4 directions, with perfect balance in its 60-second plus finish. This is the best vintage of Pichon Comtesse ever produced! If you have the extra money, this is the wine to buy as it will provide dividends for decades as it ages and evolves. The wine blends 78% Cabernet Sauvignon, 17% Merlot, and 5% Cabernet Franc. 13.65% ABV, 3.80 pH. The harvest took place September 6 - September 27. Yields were 30 hectoliters per hectare. Only 50% of the harvest goes into the Grand Vin. Drink from 2027-2065.«

The Wine Cellar Insider

Ist eine von Jeff Leve gegründete Online-Plattfrom für professionelle Weinkritiken, Verkostungsnotizen und Weinbewertungen. Mit Spezialisierung auf Kaliforien, Bordeaux und Rhône.

98-99
James Suckling
2022
98-99 Punkte von James Suckling 2022

»I love the aromatics here with botanicals as well as currants, blackberries and oranges. Full-bodied with incredible tannins that build on the palate with finesse and focus. Featherlight but always there. Stealth in structure. Very vertical. Savory. Superb. 78% cabernet sauvignon, 17% merlot and 5% cabernet franc.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

97-99
Wine Advocate
2022
97-99 Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2022

»The 2022 Pichon Longueville Comtesse de Lalande is one wine where a comparison with this estate's magical 1982 doesn't appear to be far-fetched. Wafting from the glass with deep aromas of cassis, plums, violets, rose petals, tobacco leaf and pencil shavings, it's full-bodied, supple and fleshy, with a layered, seamless core of fruit that largely conceals its chassis of powdery structuring tannin. Concluding with a long, expansive and beautifully perfumed finish, it's a blend of 78% Cabernet Sauvignon, 17% Merlot and 5% Cabernet Franc that has the potential to equal or even surpass the 2019 and 2016 vintages at this address. It checks in at a very classical 13.6% alcohol and a rather high pH of 3.80.«

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker gilt als einer der einflussreichsten Weinkritiker der Welt und hat mit seinem 100-Punkte-Bewertungssystem die Weinszene revolutioniert. Seine Leistungen haben ihn zum Wein-Guru gemacht. Parker legte nicht nur Wert auf die Vergabe von Punkten, sondern auch auf ausführliche Verkostungsnotizen und detaillierte Beschreibungen der Weine. Seine Expertise spiegelte sich in präzisen und eindrucksvollen Bewertungen wider.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Bordeaux

Unterregion 1

Pauillac

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande

Anschrift

Rte des Châteaux, 33250 Pauillac, Frankreich

Artikelnummer

154643

Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande

In direkter Nachbarschaft liegen das Château Latour, ein Premier Cru Classé, und drei weitere Deuxième-Güter von Saint-Julien, die Léoville-Châteaux las Cases, Barton und Poyferré. Diese besondere Ecke Frankreichs, das Land der Grenze von Pauillac und Saint-Julien, wird daher von vielen Weinliebhabern als der feinste Fleck Erde weltweit angesehen. Im Jahre 2007 wurde das Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande durch das Champagnerhaus Louis Roederer gekauft.

mehr erfahren