Versandkostenfrei ab 12 Flaschen oder 150 €

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2018 Elena Walch Merlot

2018 Elena Walch Merlot

Alto Adige DOC
13,50 €

18,00 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3-5 Werktage



IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Beurteilung
dichtes dunkles Rubinrot, intensive Nase mit leichten Holznoten, feine Fruchtaromen an Waldbeeren erinnernd. Körperreich und geschmeidig im Mund. Gehaltvoller Rotwein mit guter Struktur und kompakten Tanninen.
Empfehlung
zu vielerlei Fleischsspeisen, rotem Fleisch, Braten und Steaks sowie Käse, oder einfach glasweise zum unbeschwerten Genießen
Beschreibung

Der Merlot von Elena Walch ist ein charaktervoller, trockener Rotwein aus Italien mit feinen Fruchtaromen zu einem sensationellen Preis! Im Glas präsentiert sich der Elena Walch Merlot in einem dichten sowie dunklen Rubinrot. In der Nase besticht der Wein mit einem frischen Bukett, das von feinen Fruchtnoten getragen wird. Waldbeeren, Minze und Anklänge von Bitterschokolade sind deutlich wahrzunehmen. Dem Ausbau im Holzfass verdankt der Merlot zudem seine feine Holznote. Im Mund zeigt er sich äußerst körperreich sowie geschmeidig mit einer frischen Säure. Seine angenehmen und kompakten Tannine und würzige Struktur machen ihn zu einem großen Rotwein.

Die Trauben für ihren Merlot Alto Adige bezieht Elena Walch von den Terrassen den Weinberge in Tramin und Kaltern. Vergoren werden die Merlot-Trauben traditionell bei kontrollierter Temperatur im Stahltank innerhalb von durchschnittlich zehn Tagen. Nach einem biologischen Säureabbau reift der Wein dann in Holzfässern aus französischer sowie slowenischer Eiche. Dieser Reifeprozess gibt dem Rotwein seine charakteristische Struktur und Würze.

Bevor sich Elena Walch 1985 in eine der ältesten und bedeutendsten Winzerfamilien Südtirols  einheiratete, war sie als Architektin tätig. Anstatt Hausbau stehen seitdem der An- und Ausbau von Weinen auf der Tagesordnung. Weine, die das Terroir bestmöglich wiedergeben und zudem nachhaltig produziert sind, sind seitdem das Ergebnis ihrer Arbeit. Heute darf sich Elena Walch zu den prominentesten Winzerinnen der Region zählen, deren Weine auch über die Grenzen des norditalienischen Anbaugebietes hinaus äußerst bekannt sind. Auch der Elena Walch Merlot Alto Adige erfreut sich in Italien aber auch international einer beachtlichen Nachfrage.  Genießen Sie den Merlot Alto Adige aus Südtirol zu deftigen Braten, Steak oder auch würzigen Käsespezialitäten.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Italien

Region

Südtirol

Rebsorten Auflistung

Merlot

Trinktemperatur

16 - 18°C °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

2.8 g/l

Gesamtsäure

5.1 g/l

Lagerfähigkeit

4 - 5 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Elena Walch GmbH

Anschrift

A. Hofer 1 39040 Tramin (BZ)

Artikelnummer

101684

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Elena Walch

In der reizvollen Landschaft Südtirols haben die Reben schon vor Jahrtausenden ideale Voraussetzungen gefunden, um fantastische Weine hervorzubringen. Unzählige Generationen von Winzern haben das traditionsreiche Weinland mitgestaltet und geprägt. Elena Walch hat in der Gegenwart entscheidend zum Wiedererstarken des hiesigen Qualitätsanbaus beigetragen. Sie ist die einzige Frau, die sich in der Südtiroler Weinszene nachhaltig einen großen Namen machen konnte. Dieser Name hat mittlerweile nicht nur in Italien einen guten Klang, sondern findet weltweit Bewunderung. Das Erstaunliche daran ist, dass die gebürtige Mailänderin nicht vom Beginn ihres Schaffens mit dem Wein verbunden war. Erst die Liebe führte Sie aus ihrer Heimat in das schöne Südtirol. Durch die Heirat in eine der ältesten Winzerfamilien dieser Gegend, wurde dann aus dem Beruf der Architektin die Berufung zur Winzerin. Diese Entscheidung hat sie nie bereut und die unzähligen Auszeichnungen sind Lohn für die harte Arbeit, mit der sie ihre Weine auf Spitzenniveau hält.

mehr erfahren