5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2019 Van Volxem Goldberg Riesling
92
Falstaff
2017
94
James Suckling
2017
93+
Wine Advocate
2017

2019 Van Volxem Goldberg Riesling

VDP.Große Lage, Saar
27,95 €

37,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 4-7 Werktage



IHR MEHRWERT:

3% Rabatt bei 1-5 Flaschen
5% Rabatt ab 6 Flaschen
Beurteilung
In der Nase würzig, mineralisch, zunächst zurückhaltend, dann konzentrierte Fruchtaromen, Marille, Schiefer, im Geschmack fein, klar, kühl und frisch, rassige zugleich elegante Säure. Süßeschmelz, der die Säure sehr elegant abpuffert. Lang anhaltender Abg
Empfehlung
perfekt zu Speisen mit hellem Fleisch, Geflügel und Fisch mit pikanten Saucen
Beschreibung

Gold in Flaschen

Goldberg in Wawern? Noch nie gehört, werden sicherlich jetzt viele von Ihnen denken. Verständlich. Denn diese Lage war quasi aus dem kollektiven Weingedächtnis der Deutschen verschwunden. Dabei war sie einst so berühmt wie beispielsweise Château Latour im Bordelais: Denn diese fabelhafte Steillage in Wawern, ein Ort, der historisch gesehen als älteste Lage der Saar gilt und dessen beste Parzellen im Goldberg liegen, besteht aus roten, eisenreichen Schieferverwitterungsböden, die vielleicht das größte Terroir an der Saar überhaupt bilden. Der Goldberg Riesling vom Weingut Van Volxem verleiht dieser historischen Lage den Glanz vergangener Tage zurück

In der frühen Blütezeit von Mosel-Saar-Ruwer, Ende des vorvergangenen Jahrhunderts, kamen aus dieser grandiosen Lage phantastische Rieslinge, die stets zu den drei teuersten Weinen von Mosel, Saar und Ruwer gehörten. Und auch in den alten preußischen Steuerschätzlisten von 1860, die strikt an der Qualität der Weinberge ausgerichtet waren, wurde diese legendäre Lage wegen ihrer optimalen mikroklimatischen Gegebenheiten wie Schiefergehalt des Bodens, Wasserführung und Sonneneinstrahlung in die höchste Abgabenstufe eingereiht!

Auszeichnungen
92
Falstaff
2017
92 Punkte von Falstaff 2017

»Traubig und leicht balsamisch im Duft, dezente Schieferaromen. Festes Säurerückgrat in einem seidigen, aber auch mineralisch fest gewirkten Gaumen, ungekünstelte Frische, mittelgewichtig, aber gut zusammenhaltend und intensiv mineralisch abklingend. «

Falstaff

Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.

94
James Suckling
2017
94 Punkte von James Suckling 2017

»This may be only medium-bodied, but it has a beautiful combination of creaminess and crispness, herbal and mineral intensity and a long, driving finish. Clearly the best vintage of this wine so far! Drink or hold.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

93+
Wine Advocate
2017
93+ Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2017

»The 2017 Wawern Goldberg Riesling GG is remarkably fine and elegant on the nose, where ripe lemon aromas and fine slate notes are displayed. The palate is ripe and concentrated but also reveals a pure, fresh and salty palate with lush fruit and a long, aromatic, very elegant and refined yet still slightly austere finish. There is a lot of crushed lemon zest here and a charming touch of sweetness. 12.5% alcohol. «

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker ist wohl der einflussreichste Weintester der Welt, der Papst der Wein-Kritiker. Der Wein-Guru dominierte mit seinem 100 Punkte Bewertungssystem die 80er und 90er der Weinkritiken. Seine Beschreibungen bestehen jedoch nicht nur aus Punkten auch Verkostungsnotizen sind dem amerikanischen studierten Juristen wichtig.

Winzer des Jahres
Vinum
Vinum

Das schweizer Magazin für Weinkultur veröffentlichte bereits einen deutschen Weinguide. Dabei wurden über 1.000 der besten Winzer Deutschlands getestet.

Daten & Fakten

Land

Deutschland

Rebsorten Auflistung

Riesling

Trinktemperatur

8-10°C °C

Alkoholgehalt

12 % vol

Restzucker

8 g/l

Gesamtsäure

7.6 g/l

Verschlussart

Naturkork

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Vegan

veganer Wein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Van Volxem

Anschrift

Dehenstr. 2 54459 Wiltingen/Saar

Artikelnummer

104681

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Weingut Van Volxem

Das in den Wiltinger Bergen angesiedelte Weingut Van Volxem wurde durch Mitglieder eines in Luxemburg beheimateten Jesuitenordens gegründet. Die Geschichte des Weinguts lässt sich bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts zurückverfolgen. Der Namensgeber für das Weingut war Gustav van Volxem, der zum Zeitpunkt des Kaufs in Trier eine Bierbrauerei betrieb. Er erweiterte den Betrieb der Kellerei und erwarb neue Ländereien, bevor das Weingut von seinen Enkeln an Peter Jordan, einen Unternehmer aus München, verkauft wurde. Er vertrieb die Weine unter dem Namen »Jordan & Jordan«. Seit dem Jahr 1999 befindet sich das Weingut Van Volxem im Besitz von Roman Niewodniczanski, der mit der Übernahme auch den Traditionsnamen Van Volxem wieder verwendete. Dass Weingut und Name bei dem Popstar unter den Winzern in besten Händen sind, lässt sich an den herausragenden Weinen ebenso ablesen wie an der Auszeichnung »Winzer des Jahres«, die der VINUM Weinguide 2019 an Niewodniczanski verlieh:»2015, 2016 - aus dem Jahr 2017 präsentiert Roman Niewodniczanski aus Wiltingen an der Saar erneut eine Kollektion aus einem Guss. Vom trockenen Basisriesling bis zur restsüßen Auslese glänzen die Weine von van Volxem mit Präzision, Kraft und Finesse«.

mehr erfahren