Katalog bestellen
Service & Kontakt
2018 Warwick Estate »Professor Black Pitch Black«
Meine Empfehlung
John Platter
2018
Neu

Südafrika

Stellenbosch

rot

Cuvée

Trocken

Fruchtbetont

Strukturiert

Tanninbetont

2018 Warwick Estate »Professor Black Pitch Black«

Wine of Origin Stellenbosch
16,95 €

22,60 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage



Experten-Empfehlung

»Ein hervorragender Heritage Blend aus den fünf traditionellen Bordeaux-Rebsorten. Das Zusammenspiel aus intensiven Aromen von Cassis, dunkler Schokolade und reifen Erdbeeren, seidigen Tanninen und einer erfrischenden Säure sollten Sie nicht verpassen!«

»Ein hervorragender Heritage Blend aus den fünf traditionellen Bordeaux-Rebsorten. Das Zusammenspiel aus intensiven Aromen von Cassis, dunkler Schokolade und reifen Erdbeeren, seidigen Tanninen und einer erfrischenden Säure sollten Sie nicht verpassen!«

Christine Stratmann-Egbers
Weinlager Zeven
Beurteilung
Tiefes Purpurrot. Intensive Noten von Cassis, dunkler Schokolade, Lavendel und reifen Erdbeeren. Kraftvoll am Gaumen, mit seidigen Tanninen und langem Nachhall.
Empfehlung
Zu langsam geschmorter kurzer Rippe vom Rind mit cremiger Polenta.
Beschreibung

Spannender Blend aus sechs Trauben

Der Rotwein Warwick Estate »Professor Black Pitch Black« wurde nach dem Professor Malcolm Black benannt, der in den 1920er-Jahren an der renommierten Universität von Stellenbosch forschte. Als Heritage Blend vereint der Pitch Black fünf traditionelle Bordeaux-Sorten zu einem aufregenden Geschmackserlebnis. Die Klassiker Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Petit Verdot und Malbec werden hierbei mit der Rebsorte Cinsault kombiniert, die dem Wein eine besondere Note verleiht. Die Trauben werden entrappt und für zwei bis drei Wochen auf den Häuten vergoren. Anschließend erfolgt für die Bordeaux-Rebsorten eine 12-monatige Lagerung in kleinen französischen Eichenfässern, während die Cinsault als ganze Traube vergoren und in Stahltanks ausgebaut wird.

Trotz seines Namens – »Pitch Black« bedeutet »pechschwarz« ist dieser Tropfen immer noch als Rotwein zu identifizieren. Tiefdunkel ist er aber in der Tat! In der Nase entfalten sich betörende Aromen von Cassis, dunkler Schokolade, Lavendel und reifen Erdbeeren. Am Gaumen überzeugt er mit seidigen Tanninen und einer Fülle dunkler Fruchtaromen, wie schwarzen Johannisbeeren und reifen Pflaumen, die von einem Hauch von Gewürzen abgerundet werden. Der lange und beeindruckende Abgang wird von der gut integrierten Eiche unterstützt und von einer erfrischenden Säure begleitet.

Auszeichnungen
John Platter
2018
4,5 Sterne von John Platter 2018

»Exceptional 6-way blend, cab & the other black Bordeaux grapes plus touch cinsaut from own, Helderberg & Polkadraai vines. 2018 exceptional balance of plush fruit, deft oak (20% new) & lively acid.«

John Platter

John Platter bewertet seit 1978 mit dem Weinführer »John Platter’s South African Wine Guide« als inoffizieller Papst südafrikanischer Weine die Weingüter & Weine der Region.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Warwick Estate

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Südafrika

Region

Stellenbosch

Rebsorten Auflistung

Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Cinsault, Malbec, Merlot, Petit Verdot

Trinktemperatur

16-18 °C

Weinstil

Fruchtbetont, Strukturiert, Tanninbetont

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

2.9 g/l

Gesamtsäure

5.8 g/l

Verschlussart

Naturkorken

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein, vegan

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Warwick Wine Estate

Anschrift

R44 7607 Muldersvlei

Artikelnummer

915120

Warwick Estate

Warwick Estate liegt im Herzen des Weinbau-Distrikts Stellenbosch am Fuße des Simonsberges. Es wurde 1964 von Stan und Norma Ratcliffe auf historischem Boden neu angelegt. Seinen Aufstieg zu einem der führenden Weingüter Südafrikas verdankt Warwick Estate seiner Miteigentümerin Norma Ratcliffe, die als »First Lady des Kapweinbaus« berühmt geworden ist. Die gebürtige Kanadierin war nicht nur eine der ersten Frauen, die überhaupt als Winemakerin arbeitete, sondern darüber hinaus Autodidaktin. Als erstes weibliches Mitglied der Cape Winemakers Guild sorgte sie ebenso für Furore wie als Schöpferin eines Lieblingsweines von Spaniens König Juan Carlos.

mehr erfahren