Katalog bestellen
Service & Kontakt
Lachs-Spargel-Nudeln
Zum Rezept empfehlen wir
Deutschland
2021 Markgraf von Baden Durbach Weißburgunder
VDP.ORTSWEIN, Baden, trocken
13,95 €*

18,60 €/Liter

Zum Artikel

Lachs-Spargel-Nudeln

mittel

30 Minuten

Schließen
Zum Rezept empfehlen wir
Deutschland
2021 Markgraf von Baden Durbach Weißburgunder
VDP.ORTSWEIN, Baden, trocken
13,95 €*

18,60 €/Liter

Zum Artikel
Rezept für 2 Personen
500 gWeißer Spargel
300 gLachsfilet
150 mlMilch
100 mlWeißwein
40 gButter
2 ELMehl
Saft von 1/2 Zitrone
400 gBandnudeln
1 xZwiebel
1 xZitrone
Salz, weißer Pfeffer, Zucker

Zubereitung

1

Den Spargel waschen, schälen, die holzigen Enden abschneiden und in mittellange Stücke schneiden. Anschließend den Spargel in kochendem Wasser mit etwas Salz für ca. 5 Minuten garen lassen. Wenn der Spargel bissfest ist, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Für die Sauce 250 ml Spargelfond auffangen und beiseitestellen.

2

Den Lachs waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Würfel schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne die Butter erhitzen und anschließend die Lachswürfel goldbraun anbraten. Anschließend herausnehmen und beiseitestellen.

3

Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Währenddessen die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in der Pfanne andünsten. Sobald die Zwiebelwürfel glasig sind, Mehl hinzugeben und unter Rühren anschwitzen. Wenn sich die ersten Klumpen bilden, Wein, Spargelfond und Milch hinzufügen und gut einrühren. Die Mehlschwitze aufkochen und für ca. 5-7 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lachs und den Spargel zur Soße hinzufügen und noch einmal erhitzen. Garniert wird das Gericht mit Zitronenscheiben.