Katalog bestellen
Service & Kontakt
2018 Bouchard Père & Fils Volnay Clos Des Chênes Premier Cru
7% sparen

Frankreich

Burgund

rot

Pinot Noir

Trocken

Frisch

Komplex

Strukturiert

2018 Bouchard Père & Fils Volnay Clos Des Chênes Premier Cru

AOP
62,50 €67,50 €

83,33 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel nicht verfügbar


62,50 €67,50 €

83,33 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Beurteilung
Dieser elegante Rotwein verbindet Reichhaltigkeit und Edelmut. Komplexer, gut strukturierter Wein mit Alterungspotenzial.
Empfehlung
Passend zu dunklem Fleisch und würzigem Käse.
Beschreibung

Dieser verzaubernde Pinot Noir stammt aus dem südlichen Burgund, von der Côte de Beaune. Mit seiner kraftvollen Eleganz und seiner zärtlichen Finesse bringt dieser typische Volnay-Wein seine Stärken gekonnt zum Ausdruck. Mit seiner Art verbindet dieser Wein puren Edelmut mit facettenreicher Harmonie. Seine von Hand gelesenen Trauben stammen von Reben, die auf ehrwürdigen Kalksetin- uund Tonböden wachsen. Zur Vollenung reift dieser Wein 12-14 Monate in französische Eichenfässern, was ihn seine einzigartige Note verleiht. Wahrlich ein Wein der auch in vielen Jahren noch Spaß macht!

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Bouchard Père & Fils

Geschmack

Trocken

Farbe

rot

Land

Frankreich

Region

Burgund

Rebsorten Auflistung

Pinot Noir

Trinktemperatur

16-18 °C

Passt zu

Käse, Lamm, Rind, Schwein, Vegetarisch, Wild

Weinstil

Frisch, Komplex, Strukturiert

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

1.1 g/l

Gesamtsäure

5.1 g/l

Verschlussart

Naturkorken

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Bouchard Pere & Fils

Anschrift

Rue Saint-Vincent F-21420 Savigny-Les-Beaunes

Artikelnummer

102229

Bouchard Père & Fils

Im Jahr 1731 beginnt der aus Dauphin stammende Tuchhändler Michel Bouchard mit seinem Sohn Joseph mit dem Weinhandel. Von den Böden des Burgunds begeistert, lassen sie sich in Volnay nieder. Als das revolutionäre Frankreich im Jahr 1791 die nationalen Besitze zum Verkauf freigibt, sehen die Bouchards eine günstige Gelegenheit, ihre ersten Weinberge zu erwerben. Erfolgreich kaufen sie dann im Jahr 1810 das Schloss von Beaune und wandeln die Bastion zu Weinkellern um.

mehr erfahren