5% Rabatt bei 6 Flaschen einer Sorte*

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Katalog bestellen

+ 49 (0)421 - 3994 317

2017 Rothschild Escudo Rojo Carmenere
90
James Suckling
2017

Chile

Valle Central

2017 Rothschild Escudo Rojo Carmenere

Valle del Rapel - Baron Philippe de Rothschild
10,95 €

14,60 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 4-7 Werktage



IHR MEHRWERT:

3% Rabatt bei 1-5 Flaschen
5% Rabatt ab 6 Flaschen
Beurteilung
Mit attraktivem rubinrot und violettem Rand im Glas. In der Nase mit Noten von schwarzen Kirschen, Pfeffer, Mokka und etwas Vanille. Am Gaumen schön abgerundeten Tanninen und Aromen von schwarzen Beerenfrüchten sowie Zartbitter-Schokolade, etwas Kaffee un
Empfehlung
Ideal zu gut gewürztem Rinderfilet aber auch Geflügel z.B. mit Paprika.
Beschreibung

Ein Hauch von Bordeaux in Chile

Die Heimat des Escudo Rojo Carmenere vom Weingut Baron Philippe de Rothschild Maipo Chile ist das Valle del Rapel. Das Valle del Rapel liegt im Herzen Chiles, 200 km südlich der Hauptstadt Santiago de Chile. Es reicht vom Fuße der Anden bis hin zur Küste des pazifischen Ozeans, was diese Weinbauregion sehr vielfältig bezüglich des Klimas sowie der Bodenbeschaffenheiten macht. Genau aus diesem Grund haben die »Winemaker« von Baron Philippe de Rothschild Maipo Chile das Valle del Rapel zur Kultivierung einiger Rebsorten ausgewählt. Unter anderem eignet sich das teilweise mediterrane Klima ausgezeichnet um vollreife Carmenere-Trauben entstehen zu lassen. Und auch die Böden tragen ihren Teil zu diesem schmackhaften chilenischen Rotwein bei. Die tiefen lehmhaltige Böden des Valle del Rapel sorgen für die konzentrierte und kraftvolle Frucht des Escudo Rojo Carmenere. Seine Eleganz sowie Mineralität bekommt er durch kieselsteinhaltige Bodenbeschaffenheiten. Die Trauben für den Escudo Rojo Carmenere werden zwar im Valle del Rapel ausschließlich per Hand gelesen, zur weiteren Verarbeitung allerdings in die Bodega Baron Philippe de Rothschild Maipo Chile im Maipo Valley gebracht. Nach der Vinifikation wird der noch junge Wein dort zur Reifung für mindestens sechs Monate in Fässer aus Eichenholz gefüllt. Erst dann wird der Wein auf die Flasche gezogen und zu Verkauf freigegeben.Sein Farbkleid beeindruckt mit einem dichten rubinrot welches im Glas im Rand violett schimmert. Das Bukett des Escudo Rojo Carmenere ist sehr vielfältig mit Aromen von Kirschen sowie Pfeffer die von feinen Mokka und Vanillenoten begleitet werden. Am Gaumen zeigen sich harmonisch Tannine vermischt mit Aromen die an dunkle Früchte sowie Zartbitterschokolade erinnern. Abgerundet wird das Geschmackserlebnis durch Anklänge von geröstetem Kaffee und Pfeffer.Probieren Sie diesen aufregenden chilenischen Rotwein zum Pfeffer-Steak oder einfach solo also perfekten Begleiter gemütlicher Abende. 

Auszeichnungen
90
James Suckling
2017
James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

Daten & Fakten

Farbe

rot

Land

Chile

Region

Valle Central

Rebsorten Auflistung

Carmenere (100%)

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

3.6 g/l

Gesamtsäure

4.6 g/l

Verschlussart

Naturkork

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Baron Philippe de Rothschild, Maipo Chile SpA

Anschrift

Fundo Viña Maipo Lote A, Hijuela Norte, Buin, Chile

Artikelnummer

137682

Bewertung schreiben und 30 € Gutschein gewinnen

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Baron Philippe de Rothschild - Chile

Das chilenische Landschaftsbild ist geprägt von der mehr als 4000km langen Pazifik-Küste, an der sich verschiedene Küstengebirge und die berühmten Anden entlang schlängeln. Dieses Zusammenspiel aus Kontinental- und Seeklima bietet dem südamerikanischen Land unnachahmliche Bedingungen um Wein-Reben perfekt zu kultivieren. Diese Bedingungen macht sich Familie Rothschild im Weinbaugebiet »Valle Central« zu Nutze und baut hier, südlich der Hauptstadt Santiago, auf 800 bis 1.200 Metern Höhe ihre Trauben für die chilenischen Weine an.

mehr erfahren