330 Jahre Weinerfahrung

30 Tage Rückgabe bei Nichtgefallen

Nur 0,99 € Versandkosten

Katalog bestellen
Service & Kontakt
Fisch und Gemüse Tempura
Serviert mit dem »Ruggeri Saltér Valdobbiadene Prosecco Superiore«. Im Glas hat er eine blassgelbe Farbe mit hellgrünen Reflexen. In der Nase florale Noten sowie Aromen von Williamsbirne und grünen Äpfeln. Der Prosecco hat eine weiche Perlage, einen ausgewogenen Geschmack und ist im Abgang wunderbar langanhaltend.
Rezeptinfo
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Portionen: 4

Schwierigkeit: einfach

Zutaten:


  • 500 g saubere Shrimps
  • 100 g Karotten
  • 100 g Zucchini
  • 300 g kaltes Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Ein paar Eiswürfel
  • 100 g Reismehl
  • 100 g Mehl Typ 00
  • Sonnenblumenöl zum frittieren


Zubereitung:

Schritt 1:

Waschen Sie die Garnelen, falls dies noch nicht geschehen ist.

Schritt 2:

Halbieren Sie die Zucchini und schneiden Sie diese in ein paar Millimeter dicke Stücke oder, falls gewünscht, in Sticks. Verfahren Sie genauso mit den Karotten.

Schritt 3:

Mischen Sie für den Teig das 00 Mehl und das Reismehl in einer Schüssel. Stellen Sie anschließend die Schüssel mit dem Teig in ein mit Eiswürfeln gefülltes Gefäß. Geben Sie nun das eisgekühlte Sprudelwasser zu der Mehlmischung und verquirlen Sie die Mischung für eine sehr kurze Zeit mit einem Schneebesen oder mit einer Gabel. Der Teig sollte nicht glatt sein, sondern klumpig

Schritt 4:

Geben Sie das Sonnenblumenöl in einen Wok oder eine tiefe Pfanne und erhitzen Sie es auf eine Temperatur von 170 °C - 180 °C.




Schritt 5:

Tauchen Sie die Shrimps in den Teil und frittieren Sie sie dann im kochenden Öl für 1-2 Minuten.

Schritt 6:

Wenn die Shrimps fertig sind, nehmen Sie sie aus der Pfanne und legen Sie sie auf Küchenpapier. Der Teig sollte während des Frittiervorgangs nicht braun werden sondern seine weiße Farbe behalten

Schritt 7:

Bedecken Sie auch die Gemüsestücke mit Teig und frittieren Sie diese für 1-2 Minuten. Legen Sie auch diese anschließend auf ein Küchenpapier

Schritt 8:

Geben Sie ein wenig Salz hinzu und servieren Sie die Tempura-Stücke.

Guten Appetit!