Katalog bestellen
Service & Kontakt
Fusilli mit weißer Geflügelbolognese
Zum Rezept empfehlen wir
Italien
2022 Mandrarossa Chardonnay
Bianco Sicilia DOP
  • 92 Punkte Luca Maroni
7,50 €*

10,00 €/Liter

Zum Artikel

Fusilli mit weißer Geflügelbolognese

*Rezeptideen aus dem Magazin »So is(s)t Italien« - Fotos von Anna Gieseler

mittel

40 Minuten

Schließen
Zum Rezept empfehlen wir
Italien
2022 Mandrarossa Chardonnay
Bianco Sicilia DOP
  • 92 Punkte Luca Maroni
7,50 €*

10,00 €/Liter

Zum Artikel
Rezept für 2 Personen
1 ZeheKnoblauch
2 ZweigeRosmarin
250 gChampignons
1 StZwiebel
1 StangenLauch
4 ELnatives Olivenöl extra
200 mltrockener Weißwein
400 gFusilli
3 StieleThymian
250 gStaudensellerie
500 gGeflügelhack
1 StLorbeerblatt
200 gSahne
3 StielePetersilie, gehackt
2 ELMehl
300 mlGeflügelbrühe
0.5 StBiozitrone (abgeriebene Schale und Saft)
50 gfrisch geriebener Parmesan
Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung

1

Knoblauch und Zwiebel schälen, beides fein würfeln. Thymian und Rosmarin waschen und trocken tupfen, dann grob zerpflücken. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Sellerie waschen, ggf. entfädeln und in kleine Stücke schneiden. Champignons putzen und fein würfeln.

2

Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Hackfleisch darin scharf anbraten, Knoblauch und Zwiebel mit dünsten. Vorbereitetes Gemüse, Pilze und Kräuter dazugeben. Alles mit Mehl bestäuben, dieses kurz anschwitzen, dann mit dem Wein ablöschen. Den Mix einköcheln lassen, Lorbeerblatt und Brühe dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und 10–12 Minuten köcheln lassen. Fusilli in kochendem Salzwasser al dente garen.

3

Sahne zur Hacksoße geben, diese aufkochen und mit Zitronenschale, -saft, Salz und Pfeffer abschmecken. Lorbeerblatt entfernen. Die Fusilli abgießen und tropfnass mit der Bolognese vermengen. Pasta auf Teller verteilen, mit Parmesan und Petersilie garnieren und servieren.