Ăśber 330 Jahre Weinerfahrung
30 Tage RĂĽckgabe bei Nichtgefallen
Nur 1,89 € Versandkosten
Katalog bestellen
Service & Kontakt
Rigatonisalat Ă  la bruschette mit Oliven-Frikadellen
Insalata di rigatoni con polpette alle olive

FĂĽr 4 Personen

Zubereitungszeit 45 Minuten
Goldgelber Geheimtipp
Ein herrlich fruchtiger und harmonischer Prosecco. In der Nase brilliert er mit einem kräftigen, andauernden Aroma mit Anklängen von Golden Delicious und Akazienblumen. Im Glas glänzt er mit sanfter strohgelber Farbe mit leichten grünen Akzenten und feiner Perlage.

Zutaten


400 g Rigatoni
60 g grĂĽne Oliven, entsteint
1 Zwiebel
100 ml natives Olivenöl extra
500 g gemischtes Hack
2–3 EL Semmelbrösel
1 TL Senf
1 Ei
8 Ciabattascheiben
2–3 EL Butter
700 g Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Bund Basilikum
80 g Parmesan (alternativ Grana
Padano)
4 EL heller Balsamicoessig
1 EL Ahornsirup
etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung


1. Die Rigatoni nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser al dente garen. AbgieĂźen, abspĂĽlen und gut abtropfen lassen. Inzwischen Oliven grob hacken. Zwiebel schälen, fein wĂĽrfeln und in 1 EL Ă–l glasig dĂĽnsten. Hack, Oliven, Zwiebel, Semmelbrösel, Senf, Ei, Salz und Pfeffer verkneten und mit angefeuchteten Händen Frikadellen aus der Masse formen.


2. 3 EL Ă–L in einer Pfanne erhitzen, die Frikadellen darin rundherum goldbraun braten. Dann aus der Pfanne nehmen und etwas abkĂĽhlen lassen.




3. Ciabatta in WĂĽrfel schneiden und in der Butter rundherum goldbraun braten, mit Salz wĂĽrzen. Tomaten waschen, entkernen und in kleine WĂĽrfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Das Basilikum waschen und trocken schĂĽtteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen und grob zerpflĂĽcken. Den Parmesan in Späne hobeln. Ăśbriges Ă–l mit Balsamico, Ahornsirup, Salz und Pfeffer verquirlen. Das Dressing mit den restlichen Zutaten vermengen, den Salat servieren.

*Rezeptideen aus dem Magazin »So is(s)t Italien« - Fotos von Anna Gieseler