Katalog bestellen
Service & Kontakt
2022 Robert Weil Kiedricher Turmberg Riesling Trocken
94
Wine Advocate
2022
93
James Suckling
2022
91
Wine Spactator
2022

Deutschland

Rheingau

weiss

Riesling

Trocken

Frisch

Fruchtbetont

Mineralisch

2022 Robert Weil Kiedricher Turmberg Riesling Trocken

VDP.ERSTE LAGE®, Rheingau
31,00 €

41,33 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 3 - 5 Werktage


31,00 €

41,33 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Beurteilung
Hellgelbe Farbe. Sehr mineralisch und zugleich fruchtintensiv mit Noten von Schiefer, Apfel, Pfirsich und Zitrusfrüchten. Hohe Eleganz und Finesse am Gaumen. Ein großer Riesling mit enormen Alterungspotenzial.
Empfehlung
Perfekt zu leichten Gerichten wie Salaten, Meeresfrüchten oder würzigem asiatischen Essen.
Beschreibung

Willkommen in der Königsklasse der Rieslinge

Aus dem tiefen Herzen des Rheingaus stammt der herausragende Kiedricher Turmberg Riesling von Robert Weil. Wer ihn probiert, kostet ein Stück Geschichte. Schließlich verweist der Lagenname auf den noch heute bestehenden Bergfried einer um 1160 errichteten Burg. Mit ihr sicherten einst die Rheingauer Landesherrn wichtige Handelswege. Heute steht der Kiedricher Turmberg für einen VDP.ERSTE LAGE®-Riesling, der so nur vom Weingut Robert Weil produziert wird.

Die Lage gilt als eine der besten des Rheingaus. Sie hat ohne Zweifel die Klasse für Große Gewächse, doch man hält bei Robert Weil an einem Großen Gewächs fest. Der steile Südhang des Turmbergs besteht aus Schiefer, was dem Riesling eine besondere mineralische Struktur verleiht. Einer ganz kurzen Maischestandzeit folgt die Spontangärung, auf einen biologischen Säureabbau (BSA) wird dabei verzichtet. Der Ausbau erfolgt im großen Holzfass mit Bâtonnage.

Im Glas präsentiert sich der Robert Weil Kiedricher Turmberg Riesling in einem blassen Gelb mit grünen Reflexen. In der Nase finden sich intensive Aromen von Zitrusfrüchten, grünem Apfel und Pfirsich. Am Gaumen zeigt sich der Wein dann mit einer lebendigen Säure, die die markante Mineralität stukturiert. Schiefer und Feuerstein prägen den Charakter dieses Rieslings, der sehr elegant und frisch über die Zunge läuft. Das Finale ist langanhaltend und wird von einer zarten Fruchtsüße begleitet.

Wir empfehlen, diesen erstklassigen Riesling zu Pasta in Sahnesauce und Meeresfrüchten zu kombinieren.

Auszeichnungen
94
Wine Advocate
2022
94 Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2022

»The 2022 Kiedrich Turmberg Riesling Trocken comes from the 3.8-hectare cru that is classified as VDP.Grosse Lage but internally as VDP.Erste Lage with reference to the own history. It opens with a coolish, precise, deep, stony and almost flinty bouquet due to the phyllite soils of the steep slope and intermingles these with ripe yellow stone fruit, lemon and floral aromas. On the palate, this is a full-bodied, very pure and elegant, mouth-filling yet structured and saline Turmberg with serious terroir expression and the intensity of the vintage. Bottled at the end of July like the Klosterberg and the Gräfenberg.«

Robert M. Parker Wine Advocate

Robert Parker gilt als einer der einflussreichsten Weinkritiker der Welt und hat mit seinem 100-Punkte-Bewertungssystem die Weinszene revolutioniert. Seine Leistungen haben ihn zum Wein-Guru gemacht. Parker legte nicht nur Wert auf die Vergabe von Punkten, sondern auch auf ausführliche Verkostungsnotizen und detaillierte Beschreibungen der Weine. Seine Expertise spiegelte sich in präzisen und eindrucksvollen Bewertungen wider.

93
James Suckling
2022
93 Punkte von James Suckling 2022

»This smells like a freshly prepared fruit salad, with some exotic-fruit notes alongside the citrus and stone fruit. On the medium-bodied palate there’s nothing superficial about this dry riesling, rather it shows excellent structure and wonderful texture. A touch of fine tannin neatly underlines the long, refined finish. Drink or hold. Screw cap.«

James Suckling

Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.

91
Wine Spactator
2022
91 Punkte von Wine Spectator 2022

»This dense, compact Riesling opens up to reveal flavors of meadow blossoms, white tea, nectarine and crunchy apple. As richness builds, elegance remains, with accents of dried flowers and salty mineral notes stretching out along the tangy finish. Drink now through 2030.«

Wine Spectator

Das US-Magazin gehört zu den absoluten Schwergewichten der Weinpublikationen und hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Branche. Es wird nicht umsonst neben Robert Parkers Wine Advocate als eine der beliebtesten Quellen für Weinbewertungen weltweit angesehen. Hier findet man nicht nur eine Fülle von Verkostungsnotizen, sondern auch herausragende Expertenmeinungen von renommierten Weinjournalisten und erfahrenen Weinkritikern.

Meinungen
Bewertung schreiben und 100€ Gutschein gewinnen

** Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Daten und Fakten

Erzeuger

Robert Weil

Geschmack

Trocken

Farbe

weiss

Land

Deutschland

Region

Rheinhessen

Rebsorten Auflistung

Riesling

Trinktemperatur

8-10 °C

Passt zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Weinstil

Frisch, Fruchtbetont, Mineralisch

Alkoholgehalt

13 % vol

Restzucker

3.6 g/l

Gesamtsäure

7.7 g/l

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Weißwein, vegan

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Robert WEil, Mühlberg 5, 65399 Kiedrich

Anschrift

Mühlberg 5, 65339 Kiedrich

Artikelnummer

100335

Robert Weil

Die besten Lagen des Weingutes Robert Weil, allen voran der Kiedricher Gräfenberg, liegen relativ hoch über dem Rhein, was ihnen einen um etwa zwei Wochen späteren Lesezeitpunkt beschert. Mit seinem historischen Gutshaus und den benachbarten neuen Kellereigebäuden inmitten einer herrlich angelegten Gartenlandschaft steht das Weingut Robert Weil auch äußerlich für eine Symbiose aus Tradition und Moderne. Eine Verbindung, die Wilhelm Weil auch in seinen Weinen wieder finden möchte. Für die letztjährige Kollektion prägte der Wein Gourmet schlicht weg die Kategorie "Begeisternd".

mehr erfahren